Frage von kisskiss193, 66

wie viel zur Hochzeit schenken?

Demnächst heiratet der beste Freund meines Freundes. Sie feiern Nachmittag nur im Familienkreis. Nun ist kurzfristig entschieden worden das es Abends für Freunde mit allen Freunden und Freundinnen eine Feier geben wird im eignen Garten. Da an diesem Abend meine Großmutter groß ihren Geburtstag feiert kommen wir erst später nach und essen auch nichts mehr auf der Hochzeit dann. Jetzt steht nur noch das wie viel Geld schenken ok ist auf dem Plan... Bei meiner besten Freundin gaben wir letztes Jahr 250€ her und eines selbstgemachtes Geschenk dazu. es war allerdings auch eine etwas gehobenere Hochzeit die den kompletten Tag dauerte. Also pro Person waren es schon 70 Euro nur Essen.

Der "Richtwert" Spesengeld mal zwei zählt in diesem Fall leider nicht. Kann uns jmd einen Tipp geben, eine Richtung zumindest. Vielen Dank

Antwort
von Apfel2016, 38

Ich würde das Geschenk eher an eurer Möglichkeiten fest machen und daran wie gern ihr die zwei habt. Wenn ihr wirklich nur kurz vorbei geht und etwas bleibt muss es ja auch nicht zwingend Geld sein. Vielleicht ein graviertes Hufeisen als Glücksbringer oder eine Flasche Champagner (kauft man sich selbst ja eher selten) oder so etwas...

Sonst denke ich, dass alles um die 50€ ausreichend ist- mehr muss es nicht sein. In einer netten Karte überreicht (oder nett verpackt) geht auch weniger.

Antwort
von Gestiefelte, 46

HAbt ihr denn sonst ein Budget für Geburtstagsgeschenke? Bei uns sind das so 15-20 Euro. Bei einer Hochzeit ohne Essen würd ich vielleicht noch etwas mehr geben, aber max. 30 Euro.

Allerdings ist das eben einheitlich für alle so.

Kommentar von kisskiss193 ,

zum Geburtstag schenken wir uns immer nichts..  aber 30 Euro is scho mal ok.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten