Wie viel Zeit sollte man für den täglichen Haushalt reservieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ah, wenigsten nur 1 Mann....:-D

2 STunden MINIMUM, meine Liebe :-D

Bin sicher, dass man irgendwann kollabiert, bzw. ausbricht, vielleicht aus seinem Leben, oder in Wut, oder es sonstwie  an den Liebsten auslässt, bzw. zumindest aber nicht glücklich ist und somit seiner Familie kaum gute Laune geben kann, wenn man nicht auch mal was für sich macht...

Also, gönn dir auf jeden Fall genug! Nimm dir Zeit, das ist dein RECHT. Du bist weder die Sklavin deines Mannes, noch deiner Kinder (wer weiß, vielleicht lassen sie dich irgendwann hängen, wenn du alt bist und Hilfe brauchst- möchte natürlich nichts gegen deine Kinder sagen, kenne sie ja noch nicht mal :-D aber solche Fälle gibt es, das wissen wir ja.

Klar, Haushalt führen, kochen, für deine Kinder da sein und für deinen Mann, vorallem wenn der viel und hart arbeitet, das muss sein, da brauchen wir gar nicht drüber reden.. 

Aber wie gesagt...Meine Meinung kennst du ja, und hier noch ein paar Tipps, die dir vllt weiterhelfen:

1, Hemden nicht waschen oder bügeln , sondern gleich in diese günstige Reinigung, falls es die bei euch gibt - Panthea oder so. Das kostet pro Hemd n Euro, geht ja..Und man spart ja auch Strom und WAsserkosten :-D 

Und da dein Mann bestimmt nicht mehr als einmal pro Tag n frisches Hemd braucht, ist das gewiss bezahlbar- und muss ja auch  nicht immer sein. Aber ab und zu, wenn du besonders viel um die Ohren hast..

2. So n Quatsch wie Unterhosen, Socken , Unterhemden, etc gar nicht erst bügeln. Machen ja manche.. Ansonsten: Romane als Hörspiele eignen sich super als Begleitung..Da will man gar nicht mehr aufhören zu bügeln :-D! Man muss ja nicht hinschauen, wie beim TV oder Film.. 

3. Natürlich kommt es auf die Kinder , deren Alter, Gesundheitszustand, Schulnoten etc an, aber...Kinder gleich dazu erziehen, dass sie möglichst viel selbst erledigen. :-D Natürlich alles im Rahmen..hehehe. Vielleicht kann man sie ja mit ner kleinen Belohnung ködern..Oder mehr erlauben, oder sonstwas..

4. Im Internet die schnellsten Blitzrezepte raussuchen, sich ne halbe Stunde vielleicht hinsetzen dafür, und das dann auch gleich alles auf einen Schlag einkaufen und für ne Woche planen (natürlich  nicht gleich für n Monat vorkochen, hehe)

5. Einen festen Tag oder Abend pro Woche oder so, einplanen, der nur für dich reserviert ist! Für einen Mädelsabend, oder einfach für dich und deinen Mann (oder nur für dich..) Oder zumindest alle zwei Wochen..

Oder einfach so ne Art Wellnesswochenende alle paar Monate , oder was weiß ich, je nach dem wieviel Geld ihr zur Verfügung habt, und dann hast du was handfestes, auf das du dich freust..Gewiss kann dein Mann oder seine Familie 3-4 Mal im Jahr für n Wochenende einspringen!

Wenn du mit nem Burn-out oder sonstwas in der Klinik liegen würdest, was wir natürlich nicht hoffen!!! ,  müsste das ja auch für sogar länger gehen...

6 Nutze die Arbeitszeit, wie Putzen etc., gleich als Freizeit! Lass in der Zeit eine Haarmaske oder Gesichtsmaske , Handmaske mit Handschuhen, einwirken, dreh die Musik volle Kanne auf, leg n Hörspiel ein, wie schon erwähnt, oder ne CD mit ner Fremdsprache, die du schon immer lernen oder auffrischen  wolltest.. Dann kommt es dir so vor, wenn deine Familie eintrudelt, als ob du einen noch effektiveren Tag hinter dir hättest, und sogar schon etwas für dich getan hättest- moment, hättest du ja dann auch! :-D

Oder: Denk dir ne gute Geschichte aus (die Autorin von Harry Potter war ja auch nur ne einfache Hausfrau, nicht wahr..:-D) Diese kannst du beim Saugen oder Staubwischen ausdenken, verfeinern, zwischendurch Notizen machen - und dann einfach danach oder wenn du Zeit hast, in den PC hämmern und verbessern. Dann wirst du vielleicht irgendwann reich und berühmt und kannst dir ne Putzfrau leisten :-D HEHE...

Man weiß nie, unverhofft, kommt oft!

7. Apropos Staubwischen: Es gibt so n Spray . grad zu faul um aufzustehen - da kommt der nicht so schnell wieder, da die Oberfläche sich irgendwie verändern, antistatisch, oder sonstwas. Hab ich neulich im DM gekauft. Oder Rossmann

8. Spar auf irgendwelchen tollen Haushaltsprodukte, die die Arbeit schneller erledigen.Was weiß ich, was es da alles gibt. Diese komischen runden Staubsaugerufos, die von alleine rumrollen? 

9. Das Internet nach weiteren Tricks durchforsten..:-D Je schneller alles erledigt ist, desto mehr Zeit für dich..:-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jovetodimama
20.02.2016, 07:58

Danke! Du hast echt viele tolle Ideen geschrieben!

1

Reicht vollkommen aus! Mach jeden Tag einfach etwas und koche keine Gerichte die Stunden brauchen! Nimm dir auch Zeit für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auch stark drauf an, was du kochst, allein das kann man ja locker mit zwei Stunden füllen. Wenn es nicht jeden Tag nur Ofenkram werden soll, würde ich eher drei bis vier Stunden einplanen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das was du aufzählst ist ein absoluter fulltime- job.

4 kinder.....freizeit sehe ich da keine 2 stunden :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deiner Frage nach zu urteilen ist dies ein Full Time Job!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung