Frage von shindia, 86

Wie viel zahle ich bei einer Selbstbeteiligung bei Vollkasko?

Guten Abend.
Ich habe bei meinen Wagen eine Vollkasko Versicherung mit Selbstbeteiligung 300€ abgeschlossen.
Nun hat mein Wagen durch Vandalismus einen Schaden und so wie ich ihn einschätze überschreiten die Kosten die 300€.
Meine Frage ist, wenn der Schaden höher als meine Selbstbeteiligung (300€) ist, übernimmt dann meine Versicherung den gesamten Preis oder muss ich dennoch 300€ zahlen und die übernimmt dann den Rest?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von kim294, 86

Die Versicherung zahlt den Schaden abzüglich der Selbstbeteiligung.

Wenn der Schaden also 1.000 Euro beträgt, zahlt die Versicherung 700 Euro.

Kommentar von shindia ,

Danke, genau das wollte ich wissen! 👍🏼

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 72

das ist ja der SINN der Selbstbeteiligung, dass jetzt nicht jede Bagatelle über die Versicherung abgewickelt wird. Der organisatorische Aufwand wäre einfach viel zu hoch und zu teuer.

Auch bis 500 € ist es sicher günstiger, den Schaden selbst zu tragen, da ja dein SF-Rabatt gekürzt wird.

Antwort
von HelmutPloss, 83

Du musst die 300€ zahlen und die Versicherung übernimmt den Rest.

Antwort
von Peter42, 69

die letztere Version: du zahlst 300, die Versicherung den Rest.

Antwort
von kieljo, 77

Deine VK übernimmt alles was über den 300,- Euro liegt. Allerdings zahlst du dann auch mehr Versicherungsbeitrag weil du hochgestuft wirst. die Versicherung kann dir auch sagen wann es sich für dich lohnt lieber den Gesamtschaden selber zu zahlen. Auch kannst du innerhalb von 6 Monaten den von der Versicherung gezahlten Betrag an sie zurück zahlen. Dann wirst du nicht hochgestuft.

Antwort
von BEAFEE, 62

Alles , was 300€ übersteigt, zahlst DU ! Auf den 300€ bleibst Du sitzen....

Ist der Schaden geringer als 300€, greift die Versicherung nicht, Du mußt den Schaden aus eigener Tasche bezahlen....

Kommentar von Apolon ,

Alles , was 300€ übersteigt, zahlst DU ! Auf den 300€ bleibst Du sitzen....

Wie man für solch eine blödsinnige Antwort auch noch Punkte bekommen kann, das wissen noch nicht mal die Götter !

"DR"

Also mit anderen Worten, die Vollkasko zahlt keinen Cent !

Kommentar von BEAFEE ,

Upps.....ich meinte natürlich, alles was 300€ übersteigt, zahlt die Versicherung !

Gut aufgepasst :-)

Antwort
von Brausepaul, 36

Außer, Du hättest die Besonderheit von abzugsfranchise gewählt. Da habe ich hier bei gutefrage.net gelesen, dass nur Schäden bezahlt werden, die über den SB gehen, dann aber alles. Und nach der Hochstufung dann kündigen. Dann bleibt einem die Mehrprämie erspart.

Antwort
von loewenherz2, 62

müssen wir uns über die deutsche Sprache unterhalten

was sagt der  Begriff "Selbstbeteiligung" aus

doch der Betrag, mit dem man sich selbst beteiligen muß ....

Kommentar von shindia ,

Ich hab das schon Verstanden Einstein. Es kann ja aber auch sein, dass ich beispielsweise den Schaden bis 300€ übernehme und alles darüber dann die Versicherung komplett das wollte ich lediglich wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community