Frage von hanswurst3, 38

Wie viel würde ich abnehmen, wenn ich 1 1/2 bis 2 Wochen nichts essen würde?

Hallo. Ich möchte gerne 4 bis 5 kilo loswerden. Ich dachte da an etwas wie eine Fastenkur, da wird ja eig nichts gegessen. Ich würde das gerne 1 bis 2 Wochen durchziehen. Klar würde es mir nichts bringen, wenn ich da nichts essen würde, aber danach wieder normal essen würde, aber ich würde mein Essverhalten gerne komplett umstellen. Sprich nur gesundes Zeugs. Ich möchte jetzt auch gar nicht hören "Das sei ungesund " etc. Wenn sowas so ungesund wäre, würden es nicht viele zum Entgiften machen. Sport würde ich in der Zeit auch treiben, also kein Muskelabbau. Wie viel würde ich denn theoretisch in dieser Zeitspanne abnehmen? LG

Antwort
von LeonieNtz, 38

Versuch eine "Saftkur" das heißt du ernährst dich 5tage lang nur von smoothies/Säften aus Obst und Gemüse und vielleicht mal noch etwa ms Wasser oder pflanzliche Milch wie mandelmilch rein. Außerdem VIEL Wasser trinken. Am besten noch Wasser mit zitronenscheiben das entgiftet noch zusätzlich :)

Kommentar von hanswurst3 ,

Dankeee!!!:D

Antwort
von Pinki2, 26

Das wollte ich auch mal machen und hab dann halt wenig gegessen aber nach 3-4 Wochen hat man Mega heiß Hunger auf Pizza Burger und naschi und dann hat man alles wieder drauf :/ ich hab innerhalb von 3 Wochen pro Tag Ca 300-400kcal gegessen sprich morgens 3 el Haferflocken und nachmittags meistens auch die 3 el und abends nichts und zwischendurch halt Obst aber Obst hat an sich auch viele Kalorien wenn du nur 300 am Tag essen willst... Und nach 3 Wochen habe ich 4 kg abgenommen aber jetzt habe ich wieder "normal" gegessen also so 800-1000kcal und habe gleich wieder 3 kg drauf :(

Antwort
von MaraMiez, 20

Ich möchte jetzt auch gar nicht hören "Das sei ungesund " etc. Wenn sowas so ungesund wäre, würden es nicht viele zum Entgiften machen.

Es IST ungesund. Entgiften ist ein Mythos. Ist man gesund, muss man nicht entgiften, dazu sind die Nieren da und wenn diese das nicht tun können, muss man zur Dialyse in die Klinik...denen, bei denen das so ist, hilft "nichts essen" reichlich wenig.

Und wenn jemand aus gesundheitlichen Gründen fasten muss, dann tut er das unter Aufsicht eines Arztes und nicht zum Abnehmen, denn das funktioniert nicht.

Kommentar von LeonieNtz ,

Das stimmt nicht! Es lagern sich überall in deinem Körper Giftstoffe ab, glaub mir. 

Kommentar von MaraMiez ,

Aha und das weißt du wo her? Denn dann machen meine Nieren, meine Leber und mein Lymphsystem einen miesen Job und du weißt mehr, als ich und mein Arzt.

Nein, ich bin ein kerngesunder Mensch, großes Blutbild gab es erst vor ein paar Monaten, bei mir ist alles super und ich habe noch nie in meinem Leben gefastet und "entgiftet". Das hat gesunder Mensch nicht nötig. Eher im Gegenteil, ich stopf zum Teil sehr ungesunde Dinge in mich.

Und selbst wenn dem nicht so wäre...mal eben 1-2 Wochen nichts zu essen würde den Zustand nicht verbessern, im Gegenteil, denn der Körper hätte dann keine Energie um gegen irgendwelche Giftstoffe anzugehen und ich schädige meine Organe, die gegen Gifte angehen können.

Antwort
von LittleMistery, 22

Versuch es gar nicht erst.

Antwort
von Xierien, 22

Meine Freundin macht so eine ähnliche diät, aber viel gesünder. Sie isst nur von 12 bis 19 Uhr, aber halt gesund und hungert eigentlich nur morgens. Versuch lieber das, wenn du sport machst ohne zu essen, landest du am ende sonst noch im Kh. Ansonsten gibt es Fasten, wo man nur Nachts essen darf, ab 10 Uhr abends bis 3 Uhr morgens (dann aber auch ungesund und soviel du willst). Eine weitere Diät ist, wenn du eine Woche total gesund isst und die nächste ganz normal (aber auf süßigkeiten und sowas verzichtest), im wechsel ist auch voll gut und ohne jojo effekt. Aber so viel in so kurzer zeit nimmst du nicht ab, auch wenn du nichts isst, kotzt oder sonst was tust ohne das es ungesund ist.

Antwort
von Endig, 36

also 1 bis 2 wochen hält das kein normaler Mensch durch mach lieber ne normale diät. mehr als paar wenige tage hälts du nicht durch vorallem nicht wenn du arbeitest

Kommentar von hanswurst3 ,

Also schon essen, aber relativ wenig? 

Kei Arbeit, Schule :P

Kommentar von Endig ,

also das mit nichts essen ist Quatsch, am besten ist 3 mal am Tag was leichtes und viel sport wasser und obst und gemüse

Antwort
von wiedermalich, 31

wenn du nichts essen würdest, wärst du nach 3 tagen tot. so einfach ist das.

da kannst du dir auch gleich wie melvin ein sterbeloch buddeln und dich hinein setzen

Kommentar von hanswurst3 ,

Man stirbt, wenn man nach drei bis vier Tagen nichts getrunken hat.^^

Kommentar von Endig ,

naja man hält länger als 3 tage durch die fettreserven eines menschen könne eine normalerweise ne woche halten wenn man nichts macht

Kommentar von ThePcFreakXD ,

Wie hanswurst3 schon richtig gesagt hat, verdurstet man nach 3 Tagen. Ohne Essen kann ein normalgewichtiger Mensch laut einigen Quellen auch über einen Monat hinaus noch leben. Jedoch setzen dennoch schnell Magenkrämpfe und weiteres ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten