Wie viel würde ein Lehrer pro Jahr kosten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Realschullehrer hat am Ende des Monats zwischen 2000-3500 auf dem Konto (abhängig von Stundenzahl, Bundesland, Verbeamtung oder Anstellung) um dir einen Anhaltspunkt zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DietmarBakel
29.06.2016, 16:55

Das wäre das Nettogehalt.

Dazu kommen die Steuern, dann ist man schon bei 4000-6000 €/Monat.

Dann die Arbeitgeberanteile zu den Versicherungen und Altersvorsorge.

Dann die Arbeitsplatzkosten. Geräte, Lehrmittel, Strom, Heizung, etc.

In Summe ist die Hausnummer eher bei 6000-8000 €/Monat. 

x 12 = 72.000 - 96.000 €/Jahr.

Gruß

1

Da es privat ist denk ich mal mindesten 30-50€ pro Unterrichtsstunde.

WIe es pro jahr wäre musst du selbst entscheiden, je nachdem wieviele Stunden es wären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich Habe nachhilfe jede woche 3mal und 1stunde kostet 9 euro also pro woche 27euro..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein privater Hauslehrer, der keiner weiteren Tätigkeit nachgeht, kostet min.

100.000 € /Jahr.

Gute sind teurer.

Gruß Dietmar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung