Wie viel wiegt diese Säuren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da die Stoffmenge n = m/M     ist     m = n • M dabei ist n = 1 mol.

Auf diese Weise kannst Du m(Schwefelsäure), n(Ameisensäure) und m(Salptersäure) berechnen.

n(Salzsäure) = 1 mol gibt es nicht, denn Salzsäure ist eine Lösung von Chlorwaserstoff (HCl) in Wasser.

Die Frage müsste heißen: Welche Masse m hat die Stoffmenge n(HCl) = 1 mol?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Googel doch mal nach "Molekulargewicht".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lustigerBube
14.02.2016, 14:12

Habe eben schon alle gegoogelt aber da kamen immer ubterschedliche Einheiten raus Bsp g/cm hoch3 und 98gramm/mol

0

äh Wikipedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lustigerBube
14.02.2016, 14:13

Habe eben schon alle gegoogelt aber da kamen immer ubterschedliche Einheiten raus Bsp g/cm hoch3 und 98gramm/mol

0

In diesem Fall (weil nur 1 mol) musst du nicht einmal etwas rechnen. Es geht nur um die molare Masse. Die schaust du einfach für die verschiedenen Moleküle nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung