Frage von jojolinchen012, 138

Wie viel werd ich bis Sonntag ab bei diesem essen?

Morgens: nix Mittag : 300-400kcal oder weniger mal auch nix zum mittag

Abends:nix oder eine Suppe 150ml a' 48 kcal

Bin ein Mädchen, 14 Jahre, 170groß, innerhalb 1undhalb Wochen 6kilo abgenommen ,95,3 kg

Antwort
von Vivibirne, 37

Egal was du isst, sei es ein apfel am tag, du nimmst zu. Warum?
Wassereinlagerungen & jojoeffekt, weil du nen hungerstoffwechsel bekommst wenn du nicht schon einen hast.

Antwort
von berryloo, 42

Vielleicht so 2 Kilo
Aber nach Sonntag solltest du dann spätestens wieder normal essen, sonst fährt dein Stoffwechsel runter!!
Aber falls du langfristig abnehmen möchtest, solltest du es mit einer Ernährungsumstellung versuchen, das ist der einzige Weg wirklich abzunehmen. Denn Diäten hält man nie lange durch und danach bekommt man sein altes Gewicht und extra Kilos zurück. Du solltest es also mit einer dauerhaften Ernährungsumstellung versuchen. Und Sport machen, da kannst du probieren, bis du was findest, das dir Spaß macht.
Denn dein Gewicht ist im Verhältnis zu deiner Größe nicht gesund. Da solltest du unbedingt etwas abnehmen. Das schafft man nur langfristig, also nicht anfangen, einfach so gut wie nichts mehr zu essen!!!!

Kommentar von jojolinchen012 ,

ich ese dann ja noch so weiter kann nicht mehr mehr essen

Kommentar von berryloo ,

Das darfst du aber nicht!
Wenn du nur noch 400kcal oder so am Tag isst und das für einen längeren Zeitraum, ist das nicht gesund.
Du brauchst eine Ernährungsumstellung zu einer gesunden, ausgeglichenen Ernährung und durch das wenige essen, das du isst, bekommst du nicht die nötigen Mineralien, fette, Eiweiße, Vitamine etc. die dein Körper braucht.
Du musst langfristig abnehmen, d.h., wenn du sonst immer 1800kcal z.B. Am Tag gegessen hast, isst du ab sofort nur noch 1600kcal am Tag. Das was du isst, muss gesund sein.
So geht eine Ernährungsumstellung bei der man annimmt.
Nicht irgendwelche ungesunden, versalzenen fertigsuppen essen mit kaum kcal und dann denken, das wäre richtig.
Nach kürzester Zeit wirst du dich fertig und unmotiviert fühlen und dann in deine alten Muster zurück verfallen.
Aber viel Glück.

Antwort
von DerLuitschi, 64

Ein paar Kilo Wasser, etwas Muskelmasse aber kaum Fett.
Lass es lieber, änder deine Ernährung langfristig.

Antwort
von LadyLenq, 44

Damit kriegst du nur den Jojo-Effekt ab und nimmst zu. Lass dir 1 Jahr Zeit , iss gesund und maximal 200kcal weniger als benötigt

Kommentar von jojolinchen012 ,

dauert mir zu lange und mehr essen kann ich met mehr is ja wiederlich

Antwort
von Harukaze, 46

Das kann ich dir leider nicht sagen. Ich kann dir nur sagen, dass du viel zu schnell und ungesund abnimmst, und wenn du kein sport machst diese kilos auch schnell wieder drauf haben wirst, wenn nicht sogar mehr. Und nichts essen ist auch nicht gut, das dein körper zuerst die muskeln und dann das fett abbaut... zumindest ist es nicht gesund.

Kommentar von jojolinchen012 ,

ich mache ja Sport wann ich am Tag über 600kcal gegessen habe mehr als 600 kcal darf ich net

Kommentar von HikoKuraiko ,

Du darfst deutlich mehr als 600kcal essen. Du darfst sogar 1600-2000kcal essen und würdest wenn du Sport treibst noch abnehmen

Kommentar von jojolinchen012 ,

nein darf ich nicht

Kommentar von HikoKuraiko ,

Und wer sagt das? Du? Geh mal zum Arzt der wird dir auch sagen das du deutlich mehr essen musst!

Kommentar von jojolinchen012 ,

ne der Essens plan am Tag nicht mehr als 600 kcal! is eine regel

Kommentar von Harukaze ,

du hast nen beschissenen essensplan, das ist total ungesund

Antwort
von Moreppo, 50

Zu aller erst: Super, dass du was an deinem Gewicht ändern willst. Aber musst du Sonntag in ein zu enges Kleid passen, oder wieso die Frage?

Das nächste willst du nun vielleicht nicht hören, aber diese Art der Diät würde ich dir auf keinen Fall empfehlen. Iss lieber morgens und mittags mehr, und abends dann eine Suppe. Hüttenkäse, Magerquark, Fisch, Fleisch, Gemüse sind beispielsweiße gute Produkte um zwar Kalorien zu dir zu nehmen, aber nicht mit übermäßig viel Fett oder Kohlenhydraten. Dazu Vollkornbrot oder Reis.

Schau, dass du nicht mehr als 500 kcal unter deinem Tagesbedarf landest. Ansonsten wird deine Muskelmasse auch sehr in Mitleidenschaft gezogen. Und dein Kreislauf wird es dir auch danken. Die Erfolge kommen dann schon!

Kommentar von jojolinchen012 ,

esse aber nie mehr als 600kcal am Tag und mehr essen? wiederlich!

Kommentar von HikoKuraiko ,

Das ist mehr als ungesund was du jetzt machst. Dein Gesamtbedarf liegt irgendwo bei 2000kcal. 1600kcal solltest du mindestens essen damit du gesund abnimmst! Das was du jetzt machst ist eine Mangelernährung vorm Herrn. Das was du dabei abnimmst ist Muskelmasse aber kein Fett!! Und irgendwann kommen die Fressanfälle weil dein Körper sich gegen die Hungernot versucht zu wehren. Du isst jetzt ja sogar weniger als die Leute damals im den KZs. Die hatten pro Tag auch nur maximal 700kcal zur Verfügung und wie die aussahen als sie da raus kamen kannst du dir ja mal angucken. Die waren KRANK und sahen auch so aus! 

Antwort
von Foreverdaniiel, 27

Dass bringt nicht ich bin männlich 14 189 77 kg und war 2 tage krank hab garnichts gegessen und hab 2 kg abgenommen danach war ich auf 80 und bin jetz wieder auf 77 da ich mich gesund ernähre und sport mache

Antwort
von quanTim, 67

vermutlich nicht wirklich viel, und sobald du dann etwas ist, wirst du mehr zunehmen, also du abgenommen hast, weil der körper versucht mit der mangelernährung klar zu kommen.

du soltest zumindest versuchen beim frühstück richtig reinzuhauen. du brauchst energie für den tag, und das was du morgens isst wird sich nciht auf die hüfte legen.
mittags zu reduzieren, und abends wenig zu essen ist in ordnung. eine suppe abends oder ein salat ist genau das richtige.

du solltest dir als ziel aber eher ein bisschen mehr als nur ein paar tage setzten.
abnehmziele sind eher auf 2-3 monate gesetzt.
du willst ja den jojoefekt verhindern

Kommentar von jojolinchen012 ,

wer sagt das ich wieder viel esse will auf 40

Kommentar von Moreppo ,

40 kg bei 1,70? Bitte vorher einen Arzt konsultieren

Kommentar von quanTim ,

wenn du dich nur unzureichend ernährst, dann baut der körper zuersteinmal die muskeln ab. die enthalten mehr energie, und sind leichter zugänglich.
das ist nicht gut, den muskel sind auhc die großen energieverbraucher. das heist, dein köörper wird weniger energie verbrauchen, und er kann mehr von dem was du isst in fett umsetzten.

irgentwann wirst du wieder normal essen, und dann gehts mit dem gewicht ganz schnell wieder nach oben und du kannst lgeihc die nächste diät ansetzten.

anstatt dich deine nahrungsaufnahme zu stark zu reduzieren, kannst du mit einer vernünftigen ernährung genaus so gut abnehmen. und das ohne dich zu quälen.

ich habe selbstmal eine kohlehydrat diät gemacht, und damit in 2 monaten 10kg abgenommen, ohne zusätlich sport zu machen, und das fett ist auch nciht wieder drauf gekommen, nachdem ich dann wieder normal gegessen haben.

 also: morgens darfst du richtig gut essen. dann hast du auch energie und fühlst dich den tag über gut.

mittags so gut wie keine kohlenhydrate mehr, abends gar keine. deshlab ist salat am besten.

zwischen malhzeiten vermeiten. mal ne süßigkeit oder was obst zwischen durch sind kohlehydrate die du nicht brachst und nur negativ auf der bilanz stehen.

Kommentar von LadyLenq ,

Von 95 auf 40 ist schon ein Brocken. 1. ist 40 viel zu wenig , 2. wirst du spätestens dann wieder normal essen und spätestens dann bist du wieder beim Anfang

Kommentar von jojolinchen012 ,

ich quäle mich ja nicht;) hab nicht mehr Hunger so viel und satte Gefühl will ich nicht haben Hunger haben is besser

Kommentar von quanTim ,

wenn man weniger isst, dann gewähnt sich der köper daran und du hast weniger hunger. das ist ja ok, aber dir sollte klar sein, das das deine momentane diät, dich nicht einfach scchlanker werden lässt, sonder auf lange sicht wieder fett. und das willst du doch nicht oder?
also versuch zumindest zusätzlich zu deinem jetztigen essgewohnheiten ein kröäftiges frühstück hinzuzufügen.

damit wirst du viel bessere erfolge erziehlen und du kannst dein gewicht auch halten und musst nicht dein leben lang kalorien zählen wie blöde, damit du auch ja dein gewicht hällst

Kommentar von jojolinchen012 ,

kann nicht mehr essen! wiederliiiicb

Kommentar von quanTim ,

hast du es denn mal versucht?
morgens ein müßli mit magerquark und nem apfel dirnnen, wäre ein vernünftiger anfang.

wenn du die disziplin hattest, deine nahrungsaufnahme so stark zu reduzieren, dann wirst du es doch wohl schaffen eine schale müsli zu essen.

denk dran, das es dir beim abnehmen hilft

Kommentar von jojolinchen012 ,

ja hab ich und ich musst mich regelrecht ZWINGEN mal etwas mehr zu essen... kann das neeeet

Kommentar von quanTim ,

führ dir jedes mal for augen, das du das richtige essen musst, um schnell und bleibend abzunehmen!

veruch es zumindest! dann zwing dich dazu! wenn du es eine zeit lang durchhällst, dann wird es einfach. und dann machst deu große erfolge beim abnehmen

Kommentar von Kaesequalle ,

das hört sich bwi dir achon ziemlich nach Magersucht an. Pass bitte auf das du danicht reingerätst, dass ist mindestens so ungesund und unattraktiv wie zu viele kilos!

Kommentar von jojolinchen012 ,

Magersucht? mit übergewichtig

Kommentar von quanTim ,

natürlich, du bist süchtig danach abzumagern. immerhin strebst du 40kg gewicht an. auch wenn es noch nicht soweit ist, bist du bereit, deine gesundheit aufs spiel zu setzten, um dahinzukommen, und wenn du es erstmal schaftst, durch deine annähernd nulldiät dahin zu kommenb, ist es fraglich ob du es schaffst aufzuhören und wieder normal zu essen

Kommentar von jojolinchen012 ,

aber ich esse doch "normal" nur halt etwas wenige

Kommentar von quanTim ,

nein, du isst vollkommen unnormal.
und nciht nur etwas weniger, du ist weniger als die hälfte von dem, was du essen solltes. du könntest also das doppelte essen und würdest immer noch abnehmen. da sollte ein frühstück als ergänzung doch nicht so schwer sein

Kommentar von Meeew ,

Frühstücken mag nicht jeder ABER was das Mädchen nicht einsehen willst, damit der Körper wirklich anfängt zu verbrennen baucht er ein Frühstück als Anreiz.
Ohne Frühstück passiert das nur Spärlich.

Und weiterhin ist sie viel zu wenig (wie du sagtest quanTim) und könnte mehr als das doppelte Essen um abzunehmen.

Ich esse kein Frühstück aber dafür mittags und abends ordentlich, gerne mal mehr als eine ganze Pizza (sollten so um die 1000kcal, die Pizza) abends.
Mein Bedarf ist niedriger und ich hab kein einziges Gramm zugenommen in den letzten Wochen!

Kommentar von jojolinchen012 ,

aber ich kann nicht mehr essen Krieg ich das kotzen!

Kommentar von quanTim ,

dann solltest du mal überlegen, deswegen zum artzt zu gehen. ich denke das ist ein ernsthaftes problem, und du solltest mit jemanden vom fach darüber reden

Kommentar von jojolinchen012 ,

aber wieso

Kommentar von HikoKuraiko ,

Weil du gerade mitten in ner Essstörung bist! Deshalb solltest du zum Arzt und besser noch zum Psychologen gehen!

Kommentar von quanTim ,

du hast zwar zur zeit übergewicht, allerdings ist dein essverhalten stark gestört, so das du dich total mangelernährst.
das ist auf dauer sehr ungesund und kann unter umständen weitreichende folgen haben.
das du abnehmen willst, ist verständlich und auch ok, allerdings hast du dabei einen weg eingeschlagen, der dich nicht zum ziel bringt, sondern sehr umständlich darüber hinaus. wenn du so weiter machst, kann es sein, das du deine nahrungsaufnahme immer weiter zurückfährst, bis du irgentwann ernsthaft krank wirst.

geh jetzt zum arzt. erzähl ihm von deinen zielen, wie du diese erreichen willst. und das dir andere leute geraten haben ihn aufzusuchen, da sie vermuten, das es der falsche weg ist.
er kann dich dann entweder zu einen facharzt schicken oder dir erklären was alles genau passieren kann.
außerdem kannst du zu einer vernünftigen ernährungsberatung gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten