Frage von Ghostator, 27

Wie viel Watt hat dieser Verstärker genau?

Hallo, ich habe vor mir eine weitere, bessere Musikbox zu bauen.

Ich wollte mir diesen Verstärker kaufen,

http://www.ebay.de/itm/TPA3116D2-HIFI-2-1-Channel-Digital-Power-Amplifier-Board-...

aber nirgends steht ob die angegebene Watt Zahl (2x 50W+100W) die Musik- oder Sinusleistung ist. Ist die angegebene Watt Zahl immer in Sinus- oder Musikleistung oder ist das immer anders?

Bräuchte ich Lautsprecherchassis mit 2x50W und 100W Msuik- oder Sinusleistung ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von darkhouse, 16

Aus Erfahrungen mit der SMSL SA-50, der bei mir satte 2x50 W leistet, und den diversen Foreneinträgen zu den sogenannten Tripath-Chip-Amps kann man sagen, dass diese Verstärker tatsächlich so viel auf die Messgeräte hauen. Meine SA-50 treibt zwei erwachsene Standboxen an, die gehen fast genau so gut wie an meinem Yamaha RX-497, der das doppelte leistet. Dabei klingen die kleinen Teufel nicht mal schlecht...

Also mit zwei mittelgroßen Lautsprechern (bescheidene Bestückung in 2-Wege) und einem kleinen Passiv-Subwoofer würde das Teil prima klarkommen. Je nach dem, wie laut du es haben willst...

Es wird aber immer wieder berichtet, dass man diesen Verstärkern vernünftige Netzteile gönnen sollte, nicht diese Beipacktrafos. Zum anderen wird sich immer mal wieder über heftiges Einschalt-Ploppen oder kratzende Potis beschwert.

Kommentar von Ghostator ,

Würde der Verstärker auch mit 12 Volt laufen ?

Kommentar von darkhouse ,

Es sind laut den Angaben bei Ebay 12-25 V empfohlen. Wobei die Stromstärke in Ampere auch eine erhebliche Rolle spielt! Man sollte diese Tripath-Amps nicht mit dem Spielzeugnetzteil betreiben, sondern für ein optimales Klangerlebnis ihnen ein vernünftiges geregeltes Netzteil spendieren, diese liegen aber selbst so bei 100 EUR.

Antwort
von TheStone, 27

Da steht, es handelt sich um RMS. https://de.wikipedia.org/wiki/Musikleistung#Begriff\_RMS-Leistung


Die Lautsprecher sollten entgegen der Intuition übrigens knapp darunter liegen.

Antwort
von syncopcgda, 25

Habe in der Beschreibung auch nichts Verwertbares gefunden. Die einzige aussagekräftige Angabe wäre RMS, mit Sinus Dauerton und Musikleistung ist nichts anzufangen. Aber mit einer Belastbarkeit der Lautsprecher von 50W kannst du eigentlich nichts falsch machen, die Watt- Angabe sollte grundsätzlich etwas unter der Verstärkerleistung liegen.

Antwort
von treppensteiger, 17

Laut Hersteller des Chips (Texas Instruments) tatsächlich 2*50Watt Dauerleistung an 4Ohm bei 21V Betriebsspannung. THD 0,1% bei 25Watt und 21V Das Netzteil sollte möglichst stabilisiert sein oder große Glättungskondensatoren haben, 24V und etwa 4,5 A Ausgangsstrom.

Antwort
von freesengeist, 18

Die Wattangabe von  2 mal 50 RMS halte ich für völlig übertrieben...wahrscheinlich mit Klirrangabe von 10%...wie das Logitech bei ihren Systemen angibt....würde auf maximal so auf 2 mal 10 Watt tippen

Antwort
von Thorsten667, 6

Einfach mal das ausführliche Datenblatt anschauen ;-)

http://www.ti.com/product/TPA3116D2/datasheet/specifications#SLOS7081412

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community