Frage von Luca1a, 53

Wie viel Watt Netzteil benötigt dieser PC?

Hallo, Ich wollte mir einen neuen Pc holen, der auch fürs gaming geeignet ist, wie viel Watt benötigt dieser Pc ?

http://prntscr.com/cp9l5m

Ja ich weiß, das Intel CPU's beim gaming besser sind als AMD, aber da ich den PC von meinem Taschengeld bezahle, ist Intel für den Preis keine lösung.

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, Hardware, PC, 30

Ein günstiger i5 ist auch nicht viel teurer, und da der nur halb so viel Strom verbraucht wie der fx 8350, taugt auch ein günstigeres Mainboard. Das wär auf jeden Fall deutlich sinnvoller, wenn du nen i5 6500 nimmst hättest du auch DDR4-RAM.

Säh dann so aus:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Für den FX 8350 wäre ein stärkerer CPU-Kühler als der boxed auf jeden Fall empfehlenswert.

Kommentar von Bounty1979 ,

Ach ja, eine GTX 750 ti für 180€ ist völlig absurd überteuert.

Eine AMD RX 460 ist deutlich stärker und auch noch viel billiger:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-XFX-Radeon-RX-460-Double-Dissi...

Oder wenns unbedingt ne Asus Strix sein soll:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Asus-Radeon-RX-460-Strix-OC-Ak...

Kommentar von Luca1a ,

Okay, ich werde die Konfiguration nochmal durchgehen, ich melde mich dann mit der neuen Konfiguration zurück.

Kommentar von Bounty1979 ,

Mach das mal. ; )

Antwort
von MitchS, 31

Davon mal abgesehen, dass die Zusammenstellung absolut sinnlos ist, kostet der günstigste i5 von Intel 160-170€. Im Gegensatz dazu lässt dieser sich auch kühlen und läuft nicht wie die AMD CPU auf 90°C.

Eine GTX 750ti ist schon seit mehreren Jahren überholt und selbst Laptops leisten mehr. Damit kannst es vergessen aktuelle Spiele zu spielen.

Mit dem ausgewählten Prozessor reichen 400W definitv nicht mehr.

Antwort
von Zeptx, 38

400 Watt aber mit nem 500 Watt-Netzteil macht man nie was falsch.

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 13

Ein schnellerer Intel kostet nur knapp 15 EUR mehr. Das ist doch nicht die Welt.

Entweder die Haswell-Variante:

i5 4460 mit DDR3 1600mhz Ram

oder die aktuellere Skylake-Variante:

i5 6400, DDR4 2133mhz Ram (etwas schneller)

Weitere Vorteile der Intels sind eine möglichen Aufrüstungen auf den i5 6600K i7. Im Gegensatz zum FX System. Da ist Ende der Fahnenstnage in Sachen Leistung.

Antwort
von aongeng, 22

Mit der Konfiguration liegst du bei maximal 233 Watt, und somit reicht ein 300 Watt Netzteil. Allerdings würde ich in dem Fall dann drauf achten das es mind. ein 80+ Bronze Netzteil ist.

Antwort
von Norminator2014, 30

Hey!

Ein 500 Watt Netzteil sollte ausreichen. Damit wirst du auch in Zukunft noch ein wenig aufrüsten können (Festplatte, neue Grafikkarte etc.)

MfG Norminator2014

Antwort
von Bene6465, 20

500 watt, aber für 550-600€ kann man auch ein Intel-Prozessor nehmen und einen billigeren RAM und warum ein Gaming Mainboard? Ein billigers könntest du dort auch nehmen, sparst du bei den beiden Sachen kannst du dir schon eine bessere Grafikkarte bzw. Prozessor holen. Ich würde an deiner Stelle nochmal die Konfiguration durchgehen.

Kommentar von Luca1a ,

Okay, ich werde die Konfiguration nochmal durchgehen, ich melde mich dann mit der neuen Konfiguration zurück.

Antwort
von Sleighter2001, 17

Ich würde das Mainboard durch ein H110 und die CPU durch einen I5 6500 ersetzen. Anschließend den Ram durch 8GB DDR4 2133 wechseln und zu einem G450M als Netzteil greifen. Die Grafikkarte solltest du durch die 4GB Version der RX 460 austauschen bzw wenn du noch ein bisschen Geld hast durch die 4GB Version der RX470 :)

Kommentar von Luca1a ,

Okay, ich werde die Konfiguration nochmal durchgehen, ich melde mich dann mit der neuen Konfiguration zurück.

Antwort
von nickinukaka, 6

400 watt von nem markenhersteller reichen allemals

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community