Wie viel Watt brauch die cpu mit der taktung und wie rechne ich es genau aus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kannst du im Endeffekt nicht wirklich rechnen.

Den Strom kannst du berechnen indem du die externe Spannung misst und mit dem Strom auf dieser Leitung multiplizierst, das machst du für jede Versorgungsleitung.

Bei Übertaktung hast du höhere Schaltverluste in den Mosfets. Die Schaltverlust belaufen sich auf C*U²/2 wobei C die Drain Source Kapazität ist. Die Energie musst du mit der Taktung des jeweilgen Mosfets multiplizieren und du erhältst die Verlustleistung.

Die Taktung ist aber nicht immer die Kernfrequenz!

Zudem kennst du die Kenndaten der Mosfets nicht.

Du kannst aber durch einen einigermaßen linearen Anstieg, es abschätzen. 

Doppelte Frequenz -> doppelte Leistung

Halbe Spannung -> ein viertel der Leistung (Spannung ist nach obiger Formel quadratisch)

Die Abschätzungen sind aber sehr ungenau.

Btw die CPU zieht nicht immer 125W, sondern nur bei maximaler Frequenz und 100% Auslastung.

Außer du meinst mit den 125W die Spitzenverlustleistung, die solltest du normalerweise nicht 100% erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung