Frage von respectparents, 76

Wie viel Wasser sollte ich als Bodybuilder am Tag trinken?

Ja ich glaub viel muss ich zu der Frage nicht erklären .. bin 18 Jahre alt und wiege 75kg und dadurch nehme ich 150g Protein am Tag zu mir.

Antwort
von roidsbrah, 21

grundsätzlich gilt 30ml pro kilo.. sprich 2250ml bei dir. 

ich würde dir + / -  3 liter empfehlen

Antwort
von Rishek, 46

3 Liter täglich + 1 Liter zusätzlich zum Training.

Kommentar von Flashbong ,

4 liter??? so ein blödsinn. das kann niemand.

Kommentar von Rishek ,

Wieso sollten 4 Liter nicht gehen? o.O

Der Körper braucht min 30ml Wasser pro kg Körpergewicht.

Machst du dann noch Sport und Schwitzt, sollte man zusätzlich nochmal etwas trinken!

Blödsinn ....

Kommentar von Proskiller19929 ,

ich trinke täglich 3-4 wenn nicht sogar mehr also sag nicht das kann niemand

Kommentar von Rishek ,

Sieht bei mir auch so aus

Kommentar von Proskiller19929 ,

das is bei mir fast schon normal

Kommentar von Rishek ,

Und da sagt er das schafft niemand ^^

Das was der Trinkt hau ich mir ab und zu innerhalb ner halben Stunde auf einmal rein wenn ich Durst habe. Ob das Gesund ist, sei mal dahin gestellt, aber mit 1.5 Liter/Tag würd ich irgendwann austrocknen ^^

Kommentar von Amokhunter ,

Ja ne, is klar. Normalerweise trinke ich locker meine 2-3l am Tag, plus Sport ca. 500ml / 30Min (macht an den meisten Tagen, an denen ich Sport mache dann 2,5 - 4,5l). Im Sommer steigen die Zahlen entsprechend an, weil ich da so schon meine 4-5l saufe und im Sport komme ich dann durchaus auf 1,5l / 1h.

Antwort
von Flashbong, 55

Wasser geht nie genug. Es gibt keinen grund nich tmehr wasser zu trinken sofern man nicht einfach schon satt ist. Minimum sollte aber zusätzlich zum proteinshake etwa 1,5-2liter sein

Kommentar von respectparents ,

Ja aber schonmal von Überschwemmung des Körpers gehört? Man kann sich ja auch alle nährstoffe rausspülen dadurch.

Kommentar von Flashbong ,

Haha so ein schwachsinn. Davon hätte ich mal bitte die Quelle. So funktioniert ein Körper nicht. Der körper nimmt sich aus dem magen was er verwerten kann. Das schließt auch wasser mit ein. Wenn er zu viel im magen hat so scheidet er es wieder aus. Wenn man also zum bespiel vitamintabletten nimmt werden 99% dieser vitamine wieder ausgeschieden weil der körper es einfach in der zeit die sie im magen ist niht verwerten kann. Das könnte man vielelicht als überschwemmung bezeichnen. Aber dass durch eine wasserüberschwemmung nährstoffe herausgespult werden ist sinnlos. das ist nicht wie der stoffwechsel funktioniert.

Kommentar von Amokhunter ,

Nix Schwachsinn, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal still sein, oder sich informieren.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hyperhydration

Betrifft insbesondere Hobbysportler beim (Halb-)Marathon, weil sie weit weniger schwitzen als sie denken, aber Literweise Wasser saufen.

Aus dem Grund sollte man im Sommer bei starker körperlicher Anstrengung darauf achten das man genug Mineralstoffe und vor allem Salz zu sich nimmt um die Verluste auszugleichen. 

Antwort
von IgnatzPock, 28

3 Liter wäre wohl angemessen. Wenn du schwitzt mehr.

Antwort
von Stig007, 36

1,5-2 Liter am Tag

Antwort
von Bodybuilder99, 16

3 Liter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community