Frage von ginamoon99, 148

Wie viel Wasser nimmt man ab wenn man ein Kilo Körperfett abnimmt?

Also wie viel Kilo muss man sozusagen abnehmen um ein Kilo Körperfett verloren zu haben..
Weil wenn ich 1 Kilo abnehme dann sind das ja nicht 1 Kilo Körperfett sondern da ist ja Wasser dabei.
Aber wie viel?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Diät, Kalorien, Körpergewicht, ..., 66

Hallo! Es geht Wasser, Fett und Muskelmasse verloren wobei Hungern oder eine Diät über JoJo eher zu mehr Gewicht führt. 


Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät? Kaum einer.


Man macht eine Diät oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal.


Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt.


Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil.


Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt. 

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.


Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.




















Antwort
von binregestriert, 88

7000 kcal für 1kg reines Fett. 

Es muss aber nicht unbedingt Wasser sein, es kann auch etwas Muskelmasse sein. Von Fett nimmt der Körper Grundsätzlich wenig, da es ein Notfall speicher ist. 

Ich weiss das, wenn man unter seinen Grundumsatz isst, muss der Körper auf eigene Fettreserven zurück greifen, natürlich geht auch etwas Muskelmasse verloren, aber um an Energie zu kommen geht der Körper an sein Glykogen Speicher. 1g Glykogen sind an 3g Wasser gebunden. Um da also ran zukommen spaltet er diese und dabei gehen 3g wasser verloren.

Das heisst angenommen der Körper nimmt sich 60g Glykogen aus dem Speicher, damit verbraucht er 180g Wasser. 

Ob das auch für einen gesunden Kcaldefizit geht? Ich nehme mal an ja, denn es fehlt ja im Kcaldefizi Energie und die holt er sich aus dem Fettspeicher, sofern man seinen Proteinbedarf deckt, damit nicht unnötig Muskelmasse verloren geht. Trotzdem kann man nicht bestimmen wieviel der Körper bei 1kg auf der Waage jetzr an Wasser, Fett oder Muskelmasse genau verloren hat. 

Ausserdem ist die Waage sowieso der falsche Berater, denn die 1kg können leerer Magen oder Darminhalt sein :D 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community