Wie viel Wasser kann der Körper einlagern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab immer gehört, um 1 Kg zuzunehmen, muss man 7000 kcal zusätzlich essen, ich glaub das hast du nicht gepackt :D Nee aber mal ehrlich, ich hatte nach Tagen mit viel Essen z.T. auch 2 Kg mehr drauf, nach weiteren 2-3 Tagen waren die dann ohne Diät wieder runter. 

Denke schon, dass das größtenteils einfach die Nahrung in deinem Magen ist, die noch verdaut werden muss. Abwarten und Bier... äh Tee trinken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann das Waswer sein, vor allem Kohlenhydrate (ungesunde) und Salz lagert gern Wasser ein bzw. saugt es auf.

Der Körper kann schon einige Kilo Wasser einlagern bei gesunden Menschen und über kurze Zeit. Auch die Pille kann das fördern.

Heute mal einen gesunden Tag einlegen und viel trinken.

Ok und mal davon abgesehen ist Deine Kalorienzufuhr von 6000 Kalorien für zwei Tage auch zu hoch. Ich glaube kaum, dass Du 3000 Kalorien pro Tag verbraucht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mia1286
20.12.2015, 13:04

Natürlich ist die Kalorienzufuhr zu hoch, ich habe einen Gesamtumsatz von 2000kcal, also in zwei Tagen hätte ich 4000kcal essen dürfen, ergäbe dann ein plus von 2000kcal, was in kilo umgerechnet nichtmal 0,5kg mehr auf der Waage ergeben dürfte...

Die Kalorienzufuhr ist ja auch nicht täglich so hoch, lag nunmal jetzt am Alkohol^^.

0

Bei Frauen auch bedingt durch den hormonellen Zyklus schon mehrere Liter/Kilogramm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?