wie viel wasser ist für mich zu viel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

5 Liter sind unter normalen Umständen viel zu viel. Höre auf deinen Körper, er zeigt dir Flüssigkeitsbedarf durch Durstgefühl an.Wenn du immer relativ kleine Mengen trinkst, sobald du Durst verspürst, dann liegst du genau richtig mit deiner Flüssigkeitsbilanz. Zuviel Wasser und 5 Liter täglich ist entschieden zu viel, können zu einer Störung des Elektrolythaushaltes führen, Muskelkrämpfe sind dann noch das harmlosere Übel. Im Extremfall kann exzessiver Wassergenuss zur Bewusstlosigkeit und sogar zum Tod führen.  Mediziner sprechen von einer Wasservergiftung. Die DGE empfiehlt 1,5 bis 2 Liter pro Tag für Erwachsene. Dies gilt natürlich nicht bei großer Hitze und / oder körperlicher Anstrengung. Höre also auf, die selbst zu gefährden, indem du so große Flüssigkeitsmengen zu dir nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör beim Trinken auf deinen Körper. Wenn du Durst hast, dann trinke, wenn nicht, dann nicht. Was besseres kannst du nicht machen und so wirst du weder Zuviel noch zu wenig trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von profile1
18.07.2016, 14:01

man sollte auch ab und zu trinken auch wenn man kein Durst hat

0
Kommentar von profile1
18.07.2016, 14:05

Nein wenn der Mensch Durst hat ist das ein "Hilferuf" für den Körper dass er (dringend) Wasser braucht. Man sollte daher auch regelmäßig trinken

0
Kommentar von profile1
18.07.2016, 14:13

Ja eben ich hab nie gesagt dass man alles auf einmal runterschlucken soll sondern dass man regelmäßig trinken soll wie es im text steht: ein Glas pro Std. und es heißt ja nicht dass man jede Std ein Durstgefühl bekommt

0

Das habe ich gefunden -->

https://goo.gl/N4sIGp

Da wird unter anderem gesagt, dass es mehr als 3 Liter am Tag nicht sein sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über den Tag verteilt ist das zwar viel, aber ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

viel zu viel... wie kommst du auf 5 L damit wird das Herz sehr beansprucht und die Nieren, sprich wichtige Nährstoffe werden einfach "ausgespühlt" .

ohne ärtzlichen Attest sollte man nie was zu einseitig machen.

Normal sind 2-3 L aber gutes Mineralwasser mit viel gelösten Mineralien ausreichend z.b. Rossbacher oder Geroldsteiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung