Frage von justmonty, 36

Wie viel Wasser fürs Kaninchen?

Mein Kaninchen isst kaum noch und trinkt nicht mehr (um die kommentare vor weg zu nehmen - ixh war schon beim TA und gehe heute auch wieder jedoch erst abends) Seit gestern kriegt es deshalb wasser mit einer spritze also wird gefüttert(12ml spritze ) wie oft und wie viel sollte es denn kriegen?

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Kaninchen, 12

Hallo, 

was fütterst du denn da genau? 

Hat dir das ein Tierarzt verordnet? 

Was bekommt dein Kaninchen denn allgemein zu fressen? 

Ich würde nix ohne Absprache des Tierarztes dem Kaninchen einflößen. Vor allem nicht, wenn du die genaue Ursache nicht kennst. Ist es z.B Verstopfung, dann kann das ganz schön nach hinten losgehen. Ausser es ist wirklich nur Wasser. 

Ich wünsche deinem Kaninchen gute Besserung!

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Kommentar von justmonty ,

Danke, bis dahin hatte ich nichts außer normales frisch futter & trockenfutter gefüttert  (möhre,äpfel...)

jetzt habe ich rodicare, aufjeden fall aufpäppel Brei.

es ist inzw ein bisschen mehr von alleine jedoch nicht allzu viel. Nur Blätter vom Baum, Apfelschalen & Kohlrabieblätter. Sehr selten mal mehr von anderem.

es trinkt jetzt auch schon manchmal alleine & hüpft manchmal aus dem stall um sich woanders hinzulegen.

Es ist also besser aber immer noch nicht wirklich gut. 

Morgen bin ich aber nochmal beim Tierarzt, Ixh muss wohl abwarten.

Kommentar von VanyVeggie ,

Aber klingt immerhin schon mal gut. Dann drücke ich euch für morgen nochmal die Daumen! :)

Antwort
von zniggel, 14

Mit was fütterst du dein Kaninchen? Bei Trockenfutter solltest du regelmäßig und vor Allem frisches Wasser geben. Wenn es überwiegend frisches Futter bekommt, sprich Gemüse, Obst und viel Grünes, kann es seinen Wasserhaushalt durch das in den Früchten enthaltene Wasser decken.
Ansonsten versuch mal eine Futterumstellung, auf andere Futtersorten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten