Frage von Powerade, 170

Wie viel Wasser darf ich maximal trinken?

Wie jeder weiß besteht unser Körper hauptsächlich aus Wasser. Doch wie viel Wasser brauche ich wirklich? Wie viel Wasser darf ich höchstens trinken? Ab wann kann man zu viel trinken. Vielen Dank für euer Interesse und eure Hilfe.

Antwort
von AaliyahL, 61

Unter ~6l ist auf jeden Fall ungefährlich, wenn du nicht irgendwelche Nierenprobleme oder sowas hast! Aber so viel zu trinken, schaffst du wahrscheinlich auch gar nicht, also würde ich mir da keine Sorgen machen!

Antwort
von Wiesel1978, 98

Solange Du gesund bist, kannst Du eigtl nicht "zu viel" trinken. Leidest Du an akutem Nierenversagen oder Schlimmeren, wird Dir der Arzt sagen, dass Deine Trinkmenge reduziert werden muss. Bei Nierenersatztherapie meist 1,0-1.5 L am Tag.

Aber in Deinem (vermutlichen Fall) kannst Du problemlos 4-6 L trinken, ohne Sorge

Kommentar von Duke1967 ,

Das ist so eine gefährliche Aussage. Wenn der Fragesteller erst einmal ein Nierenproblem hat, ist es zu spät. Nochmal: Ohne Nierenfunktionstest darf nicht einmal ein Arzt so pauschal eine Trinkmenge bestimmen. Tut er es doch, kann bei Problem Situationen der Tatbestand der Körperverletzung ins Spiel kommen. LG

Antwort
von edimaca, 82

Wasser ist auf keinem fall verboten! Du darfst soviel wasser trinken wie du willst. Für leute die wenig wasser trinken ist es im alter der pupertät üblich 3l am tag zu trinken. Aber bitte hör nicht auf viel wasser zu trinken. Viel wasser idt das beste was dein körper aufnehmen kann und wasser hat auswirkungen auf den ganzen körper. Die haut wird schöner, haare werden gesünder,lippen sind nicht mehr ausgetrocknet,... Es gibt so viel was wasser ausmachen kann also wenn du viel wasser trinkst dann nimm das als talent, viele können das nicht :)

Antwort
von FelixUn, 20

Ich hab mal gelesen wenn man mehr als 6 Liter trinkt kann man sterben weiß aber nicht ob das wirklich so ist :D

Expertenantwort
von Duke1967, Community-Experte für Fitness, 37

Die exakte Trinkmenge ist bei jedem Menschen unterschiedlich und kann nur durch einen Nierenfunktionstest bestimmt werden. Daher sollte keine generelle Empfehlung ausgesprochen werden, da wie die anderen teilweise schon geschrieben haben, dauerhaft zu viel genauso gefährlich sein kann wie zu wenig. 

Am einfachsten kannst Du Deinen Trinkmenge über Deine Urinabgabe kontrollieren. Ist der Urin "sonnengelb" und klar ist alles in Ordnung. Wenn der Urin farblos ist, hast Du zu viel getrunken und solltest Deine Trinkmenge reduzieren. Dunkelgelb bedeutet zu wenig Wasser im Körper, du musst die Trinkmenge erhöhen. Je nach Nahrungsaufnahme, Trainingsintensität und Wetterlage variiert der Bedarf, achte einfach auf das oben geschriebene und passe den Bedarf in kleinen Schritten an.

Wenn Du ein Durstgefühl hast, hast Du definitiv zu wenig getrunken. Alles Gute und ein schönes Pfingstfest. LG

Antwort
von OldMono, 67

mehr als 4 lieter am tag würde ich persönlich nicht trinken... aber es kommt ja hauptsächlich auf deinen wasserverbrauch wie zb schwitzen an. schwitzt du zb sehr viel reicht reines wasser eh nicht aus da dein körper wichtige salze verliert und zu schnell zu viel auf einmal trinken kann tödlich enden da zb deine zellwände nicht mehr standhalten aber da müsstest du schon seeehr viel trinken.

Antwort
von Ryuunosuke, 63

Pro 20kg Körpergewicht 1 Liter Wasser. Also jemand der 80kg wiegt sollte ca. 4 Liter trinken.

Antwort
von sneaking34, 35

Alles über 9 Liter wird gefährlich

Antwort
von AskIsabell, 62

So 2-3 Liter sind gut

Antwort
von silberwind58, 70

Bis 2L darfst oder sollst Du trinken.Das ist nicht gefährlich,der Körper braucht die Flüssigkeit,weil Du ja auch täglich Flüssigkeit verlierst.

Antwort
von Odenwald69, 92

entwarnung zu viel trinken kann man nicht.. zu wenig ist schlecht da sonst die entgiftung nicht funktioniert.

je nach körpergröße zwischen 2-3 L Wasser, zu viel kann man nicht trinken dafür hat man ein durstgefühl , bei sport kannst du 5 L trinken je nach sportart und schwitzen..

Kommentar von dieMasterin ,

wenn zu viel wasser getrunken wird, kann es sogar tödlich sein!

Kommentar von exxonvaldez ,

Man kann schon zuviel trinken.

Es ist wie mit allem: Die Dosis macht das Gift. (Paracelsus)

Man kann sich auch mit Wasser vergiften.

Kommentar von Duke1967 ,

Danke Ihr beiden Kommentatoren. Hab schon gedacht, ich stehe mit diesem Wissen alleine da... LG

Antwort
von Herb3472, 77

Ohne Schwitzen 1,5 bis 2 Liter. Wenn Du Sport betreibst oder körperlich anstrengende Arbeit verrichtest und schwitzt, entsprechend mehr.

Antwort
von wolfram0815, 40

Du wirst es nie schaffen, zu viel Wasser zu trinken.

Kommentar von Duke1967 ,

Leider falsch! Es können Vergiftungserscheinungen auftreten, was im schlimmsten Überlebensfall bei der Dialyse endet. LG

Kommentar von wolfram0815 ,

Interessanter Gedanke.

Gehen wir mal davon aus, ein Gesunder trinkt 5 Liter Wasser pro Tag. Bei normaler Ernährung ist das auch kein Problem. Stellt sich mir halt die Frage, ob das ein Gesunder es auch schaffen würde, wenn er bei wenig körperliche Bewegung und wenig schwitzen überhaupt schaft. Das kann dann schon eine Qual sein.

Wenn ein Nierenkranker bei eingeschränkter Nierenfunktion 5 Liter Wasser pro Tag trinkt, dann wird das sicher zu Ödemen führen, die dann sehr deutlich zu Tage treten. Wobei hier, je nach Wasser, recht unwahrscheinlich ist, dass man von zuviel Wasser Vergiftungserscheinungen bekommt. Außer man hat ein Wasser, dass überdurchschnitt Natrium, Kalium oder andere Mineralstoffe überdurchschnittlich enthällt. Gefährlicher ist in diesem Fall dann die restliche Ernährung, die zu Vergiftungserscheinungen führen kann. 

Bei 'Wasser' verstehe ich hier natürlich nicht destilliertes Wasser. Wobei auch hier auch die Dosis das Gift macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten