Frage von AlleSmiley, 57

Wie viel Wasser braucht ein großes Schwimmbad im Durchschnitt jährlich?

Hey ihr, :) ich habe im Unterricht ein Projekt zum Thema Wasser. Wir sollen über unser Projekt eine Reportage schreiben. Als Einstieg möchte ich die Schwimmbäder erwähnen. Jetzt ist meine Frage: Wieviel Wasser braucht ein relativ großes Schwimmbad (Babybecken, Rutsche, Wellenbad, Sprungtürme und Bahnen) an Wasser jährlich. Danke schon mal im vorraus LG :)

Antwort
von hrvatski, 20

Also benötigt wird die Grundbefüllung, die hängt ab von der Beckengröße.
Dazu das Nachfüllwasser rechnet man pro Tag und Besucher mit 200 Liter.
Wenn der Sand in der Filteranlage gewaschen wird kommt es zu einem Wasserverlust der auch wieder nachgefüllt werden muss. 
Wenn es Wasserprobleme gibt kann es zu einer zusätzlichen Nachfüllung kommen oder im äußersten Fall zu einem kompletten Austausch.

Jetzt kommt noch dazu ob es ein Freibad oder ein Hallenbad ist.

Richtige Werte  kann man so nicht ermitteln.

Rufe doch mal den Betreiber eines Schwimmbades direkt an und stelle dort Deine Frage, vielleicht bekommst Du da eine gute Verbrauchsangabe.

Gruß Thomas Schwimmbadfachmann seit 1972

Kommentar von JohannJames ,


Hallo Thomas,

da AlleSmiley ein Projekt und eine Reportage erarbeitet, sollten die Angaben schon ziemlich korrekt sein.

Ohne besserwisserisch sein zu wollen, ergänze ich deine Ausführungen noch ein wenig:

Pro Badegast müssen bei öffentlichen Bädern täglich 30 Liter Frischwasser nachgefüllt werden. Selbst wenn der Badende viel Wasser verspritzt oder "trinkt" und durch die Sonne viel Wasser verdunstet, würde vermutlich kein "Verbrauch" von 30 Litern zusammenkommen.

Deswegen darf der Betreiber das Spülwasser für den Sand durchaus mit in den Verbrauch einrechnen und muss nicht die Differenz zusätzlich durch Frischwasser ergänzen.

Allerdings sind die zulässigen Grenzwerte für die chemischen Wasserparameter so streng ausgelegt, dass oftmals die
Wassermenge von 30 Litern nicht ausreicht, diese einzuhalten.

Deshalb kommt man - je nach Bad - wohl eher so auf 50 statt 200 Liter, was bei einer Besucherzahl von z.B. 20.000 pro Saison schon mal locker 3.000 Kubikmeter Wasser weniger sind.

LG

Thomas



Kommentar von hrvatski ,

Sorry, ich habe 30 Liter mit 200 Liter verwechselt. 200 Liter ist die Normzahl bei der Errechnung de täglichen Wasserverbrauchs eines Familienhaushalt. Entschuldigung Thomas

Antwort
von thplayerx, 39

Ich weiß nur von meinem Freibad , das hat 3 500 000 Liter Wasser , Das Wasser muss natürlich auch regelmäßig mal ersetzt werden bzw. wieder neu gefüllt. Denke es sind also so 4 000 000 Millionen Liter im ajhr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten