Frage von Jens2890, 63

Wie viel VRAM macht sinn?

Guten Tag,

wie viel Vram ist aktuell sinvoll? Lohnt es sich bereits in 4 GB Vram zu investieren, da ja akutell viele Spiele rauskommen, die dies als Systemanforderung angeben oder reichen 2 GB aktuell noch locker aus und auch in Zukunft?

Ich schwanke zwischen R9 270x mit 2 bzw 4GB Vram oder R7 370 mit ebenso 2 oder 4 GB Vram.

Bitte um schnelle einfach Antwort :D

Danke :)

Expertenantwort
von cimbom93x, Community-Experte für Grafikkarte, 55

Wir hatten schon darüber diskutiert :D 8GB VRAM machen auch keinen Sinn wenn der Grafikchip schon zuvor an seine Leistungsgrenzen kommt bezüglich Grafikeinstellungen... Gerade bei günstigeren Grafikchips im 50-150€ macht es kaum Sinn die teureren 4GB Modelle zu nehmen... Bei einer R9 380 oder höher, also im 200€ Segment kann man ruhig zu den 4GB Modellen greifen, aber bei Budget GPU's macht dies keinen Sinn... 

Kommentar von Jens2890 ,

Stimmt :D okay, also machen die 30-50€ mehr kosten so gut wie fast nirgends sinn? Kann man dass als fazit so sehen lassen? :p

Kommentar von cimbom93x ,

Ja alles ab GTX 960 bzw die bessere Alternative R9 380 kann man zu den 4GB Modellen greifen... Diese kosten aber auch rund 200€ aufwärts was glaube ich über deinem Budget ist... Bei schwächeren GPU's sollte man zum 2GB Modell greifen welche für Full HD völlig ausreicht... 

Antwort
von Surray, 51

4gb (vorrausgesetzt 4gb GDDR5 speicher) brauchen auch einen passenden Grafikchip dazu der das alles berechnet, da würde ich fürs gaming min ne r9 380 empfehlen(210€+) davor ist der chip zu schwach

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer & PC, 50

Hängt von der Grafikkarte ab. Eine 270 oder 370 wird in den meisten Fällen, wo sie mehr als 2 GB VRam brauchen könnte, ohnehin zu langsam rechnen. In einigen Spielen mag es noch was bringen, aber es ist bereits sehr grenzwertig. Die Leistung der Karte muss halt auch passen, sonst nützt dir viel Ram auch nichts. Ab einer 380X machen 4 GB dann schon eher Sinn.

Kommentar von IchKannsHalt2 ,

bei der r9 380 machen 4gb auch sinn!

Kommentar von Marbuel ,

Hier und da vielleicht. Hier und da ist es aber auch schon bei einer 370 der Fall. Die Grenze lässt sich nicht hundertprozentig ab einer bestimmten Karte festlegen, sondern hängt viel mehr vom Spiel und den jeweiligen Einstellungen ab, deswegen ist das, was du hier gerade machst, Haarspalterei, mein Freund. Auch einer 380 wird in vielen Momenten schon die Puste ausgehen, wo wir von Ram-Verbrauch jenseits der 2 GB noch weit entfernt sind.

Antwort
von dada000go, 32

bei den beiden Grafikkarten lohnt sich keine 4gb, da reichen auch 2gb. Im Grunde haste ja recht, 2gb werden in Full HD noch eine längere Zeit reichen, für mittlere Einstellungen. Bist du jemand der alles auf sehr hoch/Ultra spielen will, der sollte schon 3/4 gb Vram nehmen, aber mit einer stärkere Grafikkarte ab r9 380 oder besser. In wenigen Tagen kommt ja auch JC 3 raus


Antwort
von gooo606, 63

also ich bin der meinung es sollten mindestens 4GB sein (besser mehr) ich würde an deiner stellen die R9 380x (4GB) oder die R9 390 (8GB) kaufen.

Kommentar von Jens2890 ,

ja, nur so viel möchte ich wiederrum auch nicht ausgeben. Also die beiden Grafikkarten sollten es schon sein :D

Kommentar von gooo606 ,

dann solltest du überlegen ob du vlt lieber eine GTX 960 mit 4GB Vram kaufen willst. die kostet nur 10-15€ mehr als die R9 270x ist aber leistungsstärker und benötigt weniger strom. die R9 270x ist nun auch schon 2 jahre alt. die gtx 960 mit 4GB ist hingegen erst ein dreiviertel jahr alt.

aber die r7 fällt auf jeden fall aus dem rennen ;) sie ist auch weniger als gaming karte gedacht.

Kommentar von Jens2890 ,

okay, natürliche is die r7 schwächer, aber woran machst du das wiederrum fest, dass diese nichts fürs gaming ist? Laut z.b. gpu boss liegen ja in benchmarks maximal 5fps dazwischen. Nur rein Interesse halber frage ich :D

Kommentar von gooo606 ,

naja die r7 wird hauptsächlich in office pcs verbaut und ist eher für spiele mit geringen anforderungen gedacht. die karte hat zudem einen viel zu geringen chiptakt. die benchmarks sind auch nicht auf spiele bezogen, diese reagieren nämlich ganz anders

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community