Wie viel Vertrauen zu Eltern?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi, 

ich erzählte meiner Mom ziemlich viel, allerdings keine Beziehungsgeschichten. Das behielt ich immer für mich. 

Erst, als ich über 20 war haben wir auch über Beziehungen und so geredet. 

Meine Tochter hat mir auch viel erzählt, aber ich finde Geheimnisse gehören dazu. 

Wenn ich mir überlege, was ich alles so gemacht habe, dann wäre meine Mutter tausend Tode gestorben, es ist besser, dass sie nicht alles wusste.

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matahleo
17.04.2016, 18:32

Danke fürs Sternchen :)

0

Ich sag denen nur so was wie Schulnoten. Ich steh halt nicht so auf soziale Bindungen und unterhalte mich nicht gerne. Am liebsten bin ich alleine in meinem Zimmer. Kleine Anmerkung: Ich bin kein Emo oder so (Vielleicht aber ein bisschen zu viel Realist im Vergleich zu anderen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich erzähle meiner Mum eigentlich recht viel. Aber es gibt ein paar Themen, die man mit ihr nicht gut besprechen kann, die behalte ich dann für mich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich sag meiner mom noch vieles..aber so Probleme mit Freunden und so bis jetzt nicht

aber ich überlege mir gerade, ob ich ihr mehr sagen soll, weil sie sich langsam Sorgen um mich macht...dann ist es besser, dass sie über alles Bescheid weiss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte immer ein gutes Verhältnis und war recht offen. Aber alles geht sie auch nichts an ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mum ist meine beste Freundin. Erzähle ihr einfach alles. Und das beste daran: keine Geheimnisse! Kann alles machen und sie weiß es eh, dann heißt es nicht: "Lüg deine Mum einfach an."
Sowas gibt es hier bei mir nicht. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung