Wie viel verdient man Vollzeit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das kommt auf den Betrieb an, was dort für ein Stundenlohn gezahlt wird. Da musst Du mal nachfragen. 8,50€ ist ein Richtwert, der muss nicht gezahlt werden. Du kannst ggf. so gar einen höheren Stundenlohn je nach Berufszweig erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samika68
08.10.2016, 18:01

8,50€ ist ein Richtwert, der muss nicht gezahlt werden.

Es ist kein Richtwert, sondern der gesetzl. vorgeschriebene Mindestlohn pro Stunde  - der muss gezahlt werden.

0

Hallo,

pauschal lässt sich das immer nur schwer vorraus sagen.

8,50 € ist eben der Mindestlohn. Welchen genauen Stundelohn du aber bekommst, musst du natürlich mit deinem zukünftigen Chef besprechen/verhandeln.

Was du dann später genau übrig hast, hängt von vielen Dingen ab. Im Internet gibt es unzähle Gehaltsrechner. Spiel mit denen doch einfach mal ein wenig rum. Dann hast du wenigstens einen ungefähren Wert.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Abzüge Du hast, ist so individuell, dass das hier kaum jemand wissen kann.

Es ist u. a. abhängig von der Steuerklasse, ob Kirchensteuer entrichtet wird, ob Beiträge für eine betriebliche Altersvorsorge abgezogen werden und und und.

Einen Überblick kann Dir dieser Brutto-Netto-Rechner geben:

http://www.brutto-netto-rechner.info/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung