Frage von Neugieriig, 52

Wie viel verdient man als Altenpflegerin in Hamburg?

Ich bin 16 Jahre (Mädchen) alt und besuche zurzeit die 10. Klasse und lebe in Hamburg. Meine Frage ist jetzt wie viel verdient man mindestens in der Ausbildung also wie viel kriege ich aufjedenfall und wie viel ist mein einstiegsgehalt mindestens und wenn ich nur meinen hauptschulabschluss schaffe hab ich doch automatisch nach dieser Dreijährigen Ausbildung automatisch meinen realabschluss? Das wird dann überall als richtiger realabschluss angesehen oder? Also kann ich dann mit diesem realabschluss einen anderen beruf erlernen. Und was sind meine Tätigkeiten als Altenpflegerin ich hab gehörtt das man auch am Wochenende arbeitet kann ich auch nur in der woche arbeiten und bis wann sind meine Arbeitszeiten und wie viel mal in der Woche hab ich schule und wann Praktikum in der Ausbildung danke im vorraus tut mir leid für all die rechtschreibfehler musste es schnell tippen lg :)

Antwort
von Sunset82, 12

Hallo, erstmal Respekt, dass du es in Betracht ziehst, diesen schweren Beruf zu erlernen. Ich selbst bin exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin und habe mein Examen bereits 2005 gemacht.
Hast du es schon mal in Betracht gezogen, eine Ausbildung in der Krankenpflege zu machen?
Du hättest nach der Ausbildung ein enorm großes Feld, in dem du tätig sein könntest und selbstverständlich wäre der Verdienst, je nach Qualifikation, auch weitaus besser als in der Altenpflege.
Der Verdienst nach dem Examen fängt bei ca. 2000 Brutto an (plus steuerfreie Zulagen) und reicht bis zu 3000€ Brutto. Je nach Unternehmen.

Kommentar von Neugieriig ,

Ja meine freundin macht gerade eine Ausbildung als Altenpflegerin und sie meinte das es ihr sehr Spaß macht :)

Antwort
von Eliesabetha82, 41

Überleg Dir das bitte noch einmal ganz genau. Altenpflege ist durchaus wichtig wird in Deutschland aber leider mega schlecht bezahlt ausser Du bit in einem VIP Seniorenheim wo Du hin und wieder mal etwas zugesteckt bekommst. 

Antwort
von Hideaway, 25

wie viel verdient man mindestens in der Ausbildung

Gar nichts. Das ist eine schulische Ausbildung mit praktischen Anteilen.

und wenn ich nur meinen hauptschulabschluss schaffe hab ich doch automatisch nach dieser Dreijährigen Ausbildung automatisch meinen realabschluss?

Das ist ein verbreiteter Irrtum.

 

Antwort
von secretescaps, 14

Ich kann dir leider nichts dazu sagen, aber ich wollte mal anmerken, dass ich es cool finde eine auf Gutefrage gefunden zu haben die in meiner nähe wohnt. 😂

Kommentar von Neugieriig ,

Hahahaha

Antwort
von BigDreams007, 28

Also alle deine Fragen beantwortet dir Google.

Dort steht wie viel du im 1.; 2. & 3.Ausbildungsjahr verdienst.

Bitte mache davor ein Praktikum du stellst dir den Job nämlich ein bisschen zu "einfach" vor.

Und das du auch am WE arbeiten musst versteht sich wohl von selbst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community