Wie viel verdient ein Synchronsprecher ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Je nach Sychronsprecher und Region schwankt natürlich auch die Vergütung. Sehr erfolgreiche Beispiele sind aus den USA bekannt. Das Gehalt der Synchronsprecher der beliebten TV-Zeichentrickserie „Simpsons“ wurde zuletzt etwa von 360.000 auf 400.000 Dollar (etwa 277.000 Euro) pro Folge aufgestockt. Eine Staffel umfasst dabei meist um die 20 Episoden.

In Deutschland arbeiten Synchronsprecher häufig freiberuflich und werden nach Anzahl der Takes bezahlt. Ein Take ist eine zusammenhängende Szene, die am Stück gesprochen wird und einige Sekunden dauert. Sie wird mit etwa zwei bis vier Euro vergütet. Ein Film besteht – je nach Länge – aus 600 bis 800 Takes. Dazu kommt eine Gage fürs Kommen, die zwischen ca. 30 und 80 Euro liegt. Der deutsche Homer Simpson verdient übrigens 10.000 Euro pro Simpsons- Staffel.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pokentier
18.11.2016, 13:37

Das stimmt nicht immer. Es kommt durchaus vor, z.B. bei Station-Voices oder Werbung, dass es nicht nach Takes, sondern nach Wörtern oder Zeitaufwand entlohnt wird.

0

Das kommt auf die Anzahl der Aufträge an. Für einen langen Spielfilm und die Hauptrolle, die viele Takes hat, bekommt er mehr, als wenn er in einer Episode eine einzelne Nebenrolle spricht. Viele Schauspieler arbeiten nebenberuflich als Synchronsprecher. Dazu muss man die entsprechende Stimme und eine sehr gute Aussprache haben. Das kann nicht jeder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung