Wie viel verdient ein studierter Informatiker im Durchschnitt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Denke ein Master dürfte als Anfänger so zwischen 35k und 50k Jahresgehalt erhalten. Je nach Standort, Firma, Qualifikation und Auftreten. Im Osten geringer, in München deutlich höher.

Mit Berufserfahrung schätze ich zwischen 45k und 75k.

Mit Personal bzw. Projektmanagementaufgaben oder bei Spezialisten, die keine allerwelts-Apps in Java/C# programmieren, kann's auch locker über 100k gehen.

Spitzenleute kommen auch auf 150k bis über 200k.
(Aber aufgepasst: das sind dann wirkliche Asse die komplexe Architekturen entwerfen, keine Script-Kiddies).

Es gibt natürlich - wie überall - Ausnahmen. In beide Richtungen.
Auch nicht vergessen: der Standort. In Zürich kriegt man vielleicht 50% mehr, das Leben ist aber auch entsprechend teurer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör mal bitte mit diesen ganzen ungenauen, Googlebaren Fragen auf.

Formulier das doch alles in einer einzigen Frage, das ist übersichtlicher und lässt sich leichter beantworten.

Das Gehalt eines Informatikers ist von Größe der Firma und der Branche abhängig. In der kleinen Software Schmiede von nebenan wird man nicht mal 30.000 verdienen, als Entwickler bei Google mit Personalbetreuung oder Projektmanagment Aufgaben ist ne ganze menge drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Abhängig davon, in welchen Bereich du tätig bist, ob du angestellt oder selbständig bist, wie viel Berufserfahrung du hast, wie gut dein Abschluss ist usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerDelfinEsser
15.02.2016, 17:51

Ja , aber den DURSCHSCHNITT .

0

Was möchtest Du wissen?