Frage von nummer12345678, 154

Wie viel verdient ein Mathematiker ungefähr/durschnittlich, mehr als 6000€ im Monat?

Antwort
von apachy, 89

Nun Statistiken sagen zwar generell wenig aus aber das Durchschnittsgehalt liegt bei gut 41k p.a. Was 3416 Euro Brutto macht. Im Durchschnitt sind aber genauso Mathematiker als auch Leute die noch wesentlich besser verdienen, wo dass der Durchschnitt i.d.R. bei Gehältern für die meisten immer zu hoch liegt.

Darüber hinaus hängt es von vielen anderen Faktoren ab. Den Arbeitsort, der Branche, den Fähigkeiten, der Verantwortung (Team/Projektleitung), der Arbeitsstunden (womit auch die echten Stunden nicht das was im Vertrag steht gemeint ist) und natürlich wie lange man in dem Bereich tätig ist.

6000€ Brutto bzw. 72k p.a. sind sicher möglich. Das ist dann aber kein Einstiegsgehalt, sondern das Gehalt eines guten Mathematikers mit Projektverantwortung in einem größeren Unternehmen und einer größeren Stadt kurz vor der Rente.

Der Einstieg liegt da wohl eher um 35-40k p.a. je nach Faktoren oben und ob Bachelor oder Master.

Antwort
von christian97y, 98

Erstens kommt es drauf an als was genau zweitens netto oder brutto aber würde schätzen 3.000 netto ungefähr Durchschnittlich

Kommentar von nummer12345678 ,

So wenig 😟

Kommentar von Tobi111222 ,

Werd mal wach was glaubst du wie viele mal eben 3000€netto verdienen und wie viele Millionen deutsche nur knapp über 1000€ netto haben !!!

Kommentar von nummer12345678 ,

Durschnittlich verdient ein Mensch in Deutschland 3000€, also ist es grad nicht viel

Kommentar von habakuk63 ,

Welche Quellen hast du? Du kannst im Schnitt 45-50% an Abzügen rechnen. Ich kenne nur wenige Menschen, die 3000€ und mehr pro Monat netto verdienen. Ich habe keinem Berufseinsteiger, auch mit gutem Studienabschluss, mehr als 3.150€ brutto als Gehalt bewilligt. 

Dieses Gehalt habe ich genau einmal befürwortet, einem neuen Mitarbeiter, der schon etwas Erfahrung in dem Bereich hatte, sehr gute Zeugnisse und schon fachbezogene spezielle Zertifikate vorweisen konnte. Und die Geschäftsführung war trotzdem nicht begeistert.

Antwort
von MaxBohn, 91

Ich glaube, du musst noch einiges in deinem Leben lernen. Anfangen solltest du hier mit realistischen Erwartungen..

Kommentar von nummer12345678 ,

Ja aber wenn man 40 Jahre alt ist oder 50 verdient man doch mehr als wenn man noch neu ist und 25 oder 30 Jahre alt ist. 

Kommentar von MaxBohn ,

Das stimmt schon, in vielen Fällen zumindest, ich halte 6000€ jedoch trotzdem für sehr hoch angesetzt.

Antwort
von 123dieanni, 96

brutto oder netto?

Kommentar von nummer12345678 ,

Brutto

Antwort
von MaxDoc, 84

Kommt drauf an, wo der Mathematiker angestellt ist.

Antwort
von Chefelektriker, 95

Kommt drauf an,wo er angestellt ist,aber ich schätze das es viel weniger sein wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten