Frage von sddsssada, 79

Wie viel verdient ein Mathematiker?

Antwort
von Rubezahl2000, 20

Kommt drauf, in welchem Bereich er arbeitet, ob er gut ist in seinem Job und wieviel Berufserfahrung er hat.

Z.B. als Unternehmensberater, als Aktuar, als IT-Spezialist sind nach einigen Jahren Berufserfahrung über 100.000€ Jahresgehalt nicht ungewöhnlich - wenn man gut ist in seinem Job!

Antwort
von AnnnaNymous, 62

Das kommt darauf an, wo er arbeitet. Das kann als Computerfachmann sein, in einem Ministerium oder als Lehrer. Da sind die Gehälter völlig unterschiedlich.

Antwort
von kepfIe, 47

Wenns dir nur ums Geld geht, vergiss das direkt wieder. Das Mathestudium is schwer, dazu braucht man schon ne gewisse Begabung. Allein von deinen 3 Fragen wage ich es zu bezweifeln dass du die hast.

Antwort
von CrEdo85, 16

Eine Antwort, die ich aus deinen anderen Fragen / Kommentaren ableite: wenn du ein Mathe-Studium beginnst, wird dein Verdienst danach höchstwahrscheinlich dem Jahresaktuellen Hartz4-Satz entsprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten