Frage von christian199001, 111

Wie viel verbraucht ein Ford Focus ST wenn man versucht, wenn erlaubt, konstant 200 -220 km/h 1000km zu fahren?

Wie viel Liter würde man bei so einer Fahrt verbrauchen? Beschleunigung bleibt dabei zügig.

Wie hoch wären die Benzinkosten?

Antwort
von Achim19651, 25

Zwischen 15-18 l/100 km. Bin allerdings noch nie dazu gekommen, länger als 80-90 km wirklich mit 200 km/h durchzufahren.

Hochgerechnet darfst Du dann bei 1.000 km mit Benzinkosten von >250 EUR rechnen. Die Tankstops alle 300 km zehren dann den Zeitvorteil wieder auf :-)

Antwort
von Myrna, 62

Wenn du das pauschal errechnen willst (wovon ich ausgehe wenn du von 1000km redest), geht das schon - wenn auch sehr ungenau.

Du brauchst den Durchnittsverbrauch des Ford Focus ST, der für die Strecke von 100km mit 100km/h angezeigt wird, multiplizierst das mit 2 und dann rechnest du es auf die 1000 km Distanz hoch. Man kann aber davon ausgehen, dass das viel zu ungenau ist.

Da hilft nur: Ins Auto steigen und testen... also auf 200km/h beschleinigen, Messung zurücksetzen, Geschwindigkeit halten, Durchschnitt ermitteln, merken und hochrechnen. 

Außerdem kommt aus darauf an, ob der Wagen Diesel oder Benziner ist. Und welcher Motor verbaut / wie alt der Wagen ist.

Kommentar von christian199001 ,

Das Fahrzeug ist ein Jahr alt und ein Benziner. Die Werte müssen nicht genau sein. Hauptsache ich kann es grob einschätzen. 

Kommentar von Juculian ,

das passt nicht ganz! 200kmh hat deutlich mehr Verbrauch als das Doppelte von 100. durch Aerodynamik und co. ist die Reibung bei 200kmh ungefähr 3mal so hoch. also 200fahren und den Rest auf die Strecke rechnen.

Kommentar von checkpointarea ,

Die Rechnung ist so falsch, dass mir die Worte fehlen. Der Leistungsbedarf bei 200 km/h liegt beim 8 - fachen dessen, was man bei 100 km/h benötigt. Hinzu kommt, dass bei 200 km/h nur die halbe Fahrtzeit nötig ist und dass der Motor in einem völlig anderen Lastbereich, u.U. auch mit Volllastanfettung, arbeitet. Durch ein simples Verdoppeln des Verbrauches bei 100 km/h kommt man nicht einmal ansatzweise in die Nähe des Verbrauches, der bei 200 km/h erreicht wird. Rechne mal mit 15 Litern aufwärts.

Antwort
von soga57, 29

Wenn ich mit meinem 2.2 Liter Alfa 159 im normalen Mix (30% innerorts, 60% Überland, 10% Autobahn) fahre, verbraucht er im Durchschnitt 9 Liter Benzin pro 100 km (errechnet vom Bordcomputer und von Hand verifiziert). 

Wenn ich auf der Autobahn 220 km/h fahre, zeigt der Bordcomputer einen Verbrauch von ca. 28 - 30 Liter an. Hochgerechnet auf 1000 km bei 220 km/h ergibt das ca. 300 Liter Benzin à CHF 1.50 = CHF 450.--

Wenn du's genauer wissen willst, musst du es ausprobieren.

Antwort
von HalloRossi, 46

Ich will es gar nicht wissen! Bestimmt 15l/100km. Bei der Geschwindigkeit ist der Verbrauch immense. Ich habe einen Ford Focus Diesel. Bei netter Reisegeschwindigkeit verbraucht der 4,7 l auf 100 km. Aber sobald der etwas gehetzt wird, ist der Verbrauch immense. Fast doppelt so hoch. Und ich fahre Langstrecke ( 80 tsd/ Jahr)

Antwort
von Bernerbaer, 26

Bei einer konstanten Geschwindigkeit von 200+ km/h würde ich auf einen Verbrauch von mindestens 25 l/100km rechnen.

Bei einem Mazda 3 (165 PS) liegt der Vollgasverbrauch (Vmax 220 km/h) bei gemessenen 22,2 l/100km.

Antwort
von illerchillerYT, 72

Wenn du konstant fährst, hast du keine Beschleunigung.

Diese wird definiert als Geschwindigkeitsänderung pro Zeit.

Kommentar von christian199001 ,

Man muss ständig beschleunigen. Baustellen, Linksfahrer, Aufhebung der Geschwindigkeit-begrenzung usw.

Kommentar von J0eSpivy ,

Dann kann man es nicht wiklich berechnen.

Kommentar von illerchillerYT ,

du schreibst konstant fahren. irgendwie widersprichst du dir selbst.

Kommentar von illerchillerYT ,

naja, jedenfalls wenn du das mit Baustellen usw siehst, kommt es ja auf die Autobahn an. keine ist identisch mit einer anderen.

Antwort
von Miete187, 26

Tippe auf 20-28 Liter auf 100 Kmh

Antwort
von DriftMike, 35

Ich kenns nur von unsrem 1,9er tdi übers deutsche Eck. Normalerweise auf der Autobahn in Österreich 4,5-5 Liter und bei Anschlag 220 gut 16 liter

Antwort
von asiawok, 13

Nutzt es dir was diesen Wert? Also zwischen 20 bis 25 Liter bei gerechtem Luftdruck

Kommentar von asiawok ,

Der Reifen

Kommentar von christian199001 ,

Viel zu viel. Dann wohl doch besser ein Diesel. Da kann man Stoff geben ohne nachzudenken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community