Frage von aarruuaall, 81

Wie viel Unterhalt steht mir denn nun zu?

Meine Eltern leben seit ich klein bin getrennt und mein Vater hat schon immer nur 300€ bezahlt, mit ach und Krach (Lebe bei meiner Mutter). Seit ich 18 bin also seit 1 Jahr bekomme ich das Geld auf mein Konto. Mit ständigen Diskussionen seitens meines Vaters. Laut Düsseldorfer Tabelle stünden mir mindestens 500€ zu. Aber das sind ja nur Richtwerte. Wer sagt denn nun, wie viel Geld ich bekommen MUSS? Mein Vater zahlt mir nicht freiwillig mehr, müsste wenn dann über einen Anwalt laufen. Aber will vorher erstmal sichergehen.
Freue mich über Antworten!

Antwort
von Pudelwohl3, 61

Seit Du 18 bist, sind beide Elternteile abhängig von ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit Unterhaltspflichtig. Kindergeld sowie eigenes Einkommen werden dabei angerechnet.

Was machst Du, gehst Du noch zur Schule?

Kommentar von aarruuaall ,

Ja ich gehe noch zur Schule.

Antwort
von ichweisnix, 18

Zunächstmal ist zu prüfen ob überhaupt ein Unterhaltsanspruch besteht. Das hängt davon ab, was Sie tun. Unterhalt besteht nämlich nur noch für die Erstausbildung, also Schule, Lehre, Studium oder ähnliches.

Mit der Volljährigkeit sind grundsätzlich beide Eltern barunterhaltspflichtig und es wird das volle Kindergeld auf den Barbedarf angerechnet. Ihre Mutter kann ihren Teil aber in Naturalien leisten. Dies ist nicht zu verweseln mit den Unterhalt durch Pflege und Betreuung eines minderjährigen Kindes.

Der Unterhalt berechnet sich dabei wie folgt. Das Einkommen beider Eltern ist zu addieren. Daraus ergibt sich die Stufe der DDT. Der Betrag ist dann im Verhältnis der Leistungsfähigkeit ( bereinigtes Einkommen - Selbstbehalt) auf beide Eltern zu verteilen. Beschränkt aber auf das, was der jeweilige Elternteil alleine zahlen müßte.

Kommentar von ichweisnix ,

Beispiel: Mutter Netto 2000€ Vater Netto 2500€.

Macht zusammen 4500€. Somit ergibt sich ein Gesamtzahlbetrag von 595€. Wobei die Leistungsfähigkeit der Mutter 920€ und die des Vaters 1420€ ist. Macht für den Vater 595€*1420/(1420+920) = 361€.

Antwort
von XC600, 29

Dein Vater muss den unterhalt nicht komplett alleine zahlen , auch deine Mutter muss was zahlen .... Wieviel jeder anteilig zu zahlen hat hängt vom Einkommen beider Elternteile ab 

Antwort
von Novos, 51

Ob Dir noch Unterhalt zusteht, kommt auf Deine berufliche Tätigkeit / Schule ab.

Antwort
von lohne, 44

Es kommt doch sehr auf den Nettoverdienst deines Vaters an! Ob dir wirklich € 500,00 oder mehr zustehen muss durch eine Verdienstbescheinigung geklärt werden. Dafür wirst du wohl einen Anwalt brauchen.

Kommentar von XC600 ,

Nicht nur des Vaters , es zählt das Einkommen beider Eltern ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community