wie viel übernimmt das amt an miete bei einen 3 personen Haushalt und m²?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

zunächst mal GAR NICHTS; man kann aber einen Zuschuss beantragen, dann wird die Berechtigung geprüft unter Berücksichtigung des Einkommens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau kann dir das nur das zuständige Jobcenter sicher beantworten !

Was den Wohnraum angeht sind die Richtlinien im ganzen Land gleich,dem Antragsteller stehen zwischen 45 qm - 50 qm zu und bis zu einer bestimmten Anzahl an Mitgliedern ( ca. 6 ) dann pro Person noch mal 15 qm dazu,danach meines Wissens 10 qm.

Die Kosten für die angemessene KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) ist sehr verschieden,um einen ersten Überblick zu bekommen kannst du im Internet unter ,, Harald - Thome - örtliche - Richtlinien " einmal nachsehen oder ,, angemessene KDU " und den Namen/ Stadtteil deiner Stadt in der du wohnst / wohnen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die örtlichen Richtlinien bzgl. der KdU (Kosten der Unterkunft) je Landkreis, manchmal sogar innerhalb, unterschiedlich sind kann diese Frage nur das zuständige Jobcenter selbst beantworten.

Angemessenen Wohnfläche für eine Person 45 - 50 m², für jede weitere 15 m².

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du beim zuständigen Amt nachfragen, die können es dir sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welches Amt meinst Du?, 

wenn Du einen Wohngeldberechtigungsschein hast , frage dort nach .. dieses Jahr hat es Verbesserungen gegeben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
15.01.2016, 09:41

Die Angaben im Netz sind teilweise recht alt. Die für meinen Landkreis z. B. von 2008!

0

Warum sollte das Amt etwas übernehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung