Frage von Mathekrueppel, 172

Wie viel Testosteron zum Bartwuchs?

Es ist ja ziemlich logisch, dass der Bartwuchs von der Menge an vorhandenem Testosteron abhängig ist. Das heißt also Fritzl hat mit 17 bereits einen Vollbart, Martin erst mit 26 Jahren. Das heißt ja dem entsprechend dass Martin mit seinen 26 Jahren auf dem gleichen Level des Testosterons ist wie Fritzl mit seinen 17 Jahren. Man erkennt auch bei Transgendern dass diese direkt 2 Monate nachdem sie Testosteron 250mg e5d konsumieren mehr Haare im Gesicht haben als Fritzl und Martin zusammen. Fest steht also wie gesagt es ist abhängig von der MENGE an vorhandenen Testosteron. Nun wäre es einmal interessant ab wie viel MG Testosteron ein voller Bart entsteht.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Medizin, Nahrungsergänzungsmittel, Supplements, ..., 111

Hallo! Und was passiert bei Fritzi noch? Testosteron wirkt auf den ganzen Körper ein. Unberechenbar und nie ungefährlich.

Der Hormonhaushalt ist immer noch nicht vollständig erforscht, es werden permanent neue Mechanismen gefunden.

Jede Beeinflussung des Hormonhaushalts ist potentiell gefährlich, da sie das natürliche Gleichgewicht stört.

Wird der Hormonhaushalt künstlich verändert so ist nie sicher ob er sich später wieder normal einpendelt.

Testosteron ist in seiner Wirkung multikomplex. Wir sehen nur die Muskeln oder in diesem Fall Bartwuchs aber Testosteron wirkt vielfältig.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von exxonvaldez, 113

Bartwuchs ist auch noch von anderen Faktoren abhängig. Deine Gleichung:

Das heißt ja dem entsprechend dass Martin mit seinen 26 Jahren auf dem gleichen Level des Testosterons ist wie Fritzl mit seinen 17 Jahren

ist nicht so einfach, wie du sie darstellst. Da spielen auch noch andere Faktoren rein.

Kommentar von Mathekrueppel ,

Wie kommt es dann dazu, dass Transgender teilweise Vollbart tragen... Ich meine die haben mit einem Mann an sich nichts gemein (körperlich). Nur das Testosteron ist das, über das diese "Frauen" auch verfügen.

Kommentar von exxonvaldez ,

Transgender ist ein sehr allgemeiner Begriff. (Man unterscheidet u. a. Transmänner und Transfrauen.)

Transgender tragen nicht per se einen Vollbart. (Ich würde sogar behaupten die meisten tun es nicht.)

Wenn Transgender einen Vollbart tragen, kann das verschiedene Gründe haben (z. B. weil sie vom biologischen Geschlecht her männlich sind.)

Kommentar von Mathekrueppel ,

Es stimmt bestimmt, dass das nicht nur auf das Testosteron als einzelnes zu reduzieren ist, aber ich denke die Wirkung des Testosterons bei der ganzen Geschichte wird viel zu stark unterschätzt.

Antwort
von Max7777777, 103

ein Bart muss ständig rasiert werden, ich fände es cooler man könnte das mit dem Wuchs reduzieren....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community