Frage von sunrise222, 225

Wie viel Tavor bekommt ihr immer verschrieben?

Mich würde mal interessieren, wie viel ihr verschrieben bekommt. Meine Gründe: Borderline und panikatacken/Angststörung. Bekomme immer 50 schmerztabletten und darf alle 24 h maximal 3 Stück nehmen (was ich natürlich nicht mache-nur im Notfall)

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 154

Tavor eignet sich nicht zu einer Dauertherapie. Dafür sollten neurologisch wirksame Medikamente verordnet werden. Bei akuten Panikattaken ist dagegen ein Tranquilizer angezeigt, Tavor ist dann ein mögliches Medikament, welches nicht ganz so stark ausgeprägte Müdigkeit erzeugt. Es gibt Tabletten in folgender Dosierung: 0,5 mg, 1 mg und 2,5 mg. Als Erstgabe sollte höchstens 1 mg verordnet werden, besteht aber schon ein leichter Gewöhnungeffekt kann auch vorübergehend höher dosiert werden.

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 190

davor gibt es prmär in tabletten zu 1mg und zu 2.5mg. ich nehme an, du bekommst die mit 1mg verschrieben.

ich persönlich bekam immer nur eine packung zu 20 tabletten a 1mg verschrieben. als ich schwerste panikattacken hatte und noch kein anderes medikament wirkte durfte ich max. 3 pro tag nehmen. danach nur noch 1. sobald andere medikamente wirkten nur noch im absoluten notfall. die dinger machen schliesslich abhängig (bei längerem und hochdosiertem konsum). ein weiteres problem ist, dass man sich daran gewöhnt, also mehr nehmen muss um den gleichen effekt zu erziehlen.

Antwort
von Gothictraum, 159

Ich hab sie nach 2 Jahren abgesetzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community