Wie viel Taschengeld würdet ihr einem 14 Jährigen geben, im Monat, wenn er zweimal Pro Woche Mittagsschule hat?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das ist abhängig vom Einkommen der Eltern.
Je weniger Geld du zur Verfügung hast, umso besser lernst du damit umzugehen und den Wert zu schätzen. Schwieriger ist es für jene, die es nie gelernt haben und dann als Erwachsene nie mit ihrem Geld auskommen und ständig Schulden machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mit 14 deutlich weniger bekommen, aber wir hatten das auch anders geregelt: Ich bekam 15€ zu freien Verfügung und dann an langen Schultagen noch etwas für's essen. 

Allerdings hab ich dann meist nur eine Kleinigkeit gekauft (also auch nur ein bisschen Geld bekommen), weil man dann den Tag auch ohne großes Mittagessen übersteht und habe dann erst Zuhause richtig gegessen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 30 € bist du eigentlich gut dabei. Ist für dein alter sogar im oberen Bereich. Sofern dieser Betrag rein zur freien Verfügung steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde ich nicht. Ich bekomme im Monat 20€ und zusätzlich lädt meine Mutter mir jeden Monat noch 15€ Guthaben auf's Handy (von denen werden allerdings 10€ wegen der Flat wieder abgezogen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss nicht was das mit der Schule zu tun hat. 30€ sind heutzutage recht wenig. Kommt aber auch drauf an wie viel man davon bezahlen muss und wie viel Eltern verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aaronstyle22
24.09.2016, 13:34

Ich muss mir ja in der Mittagspause was zu essen kaufen. Deswegen meine ich die Schule

0

14 Jahre = 14 € Taschengeld, zuzüglich 8 x 4 €, wenn er sich wöchentl. 2 x Essen und Trinken kaufen muss. Also 46 €.

Wenn du weniger bekommst, musst du dir Essen und Trinken von zu Hause mitnehmen, so machten das meine KInder auch. Hat ihnen nicht geschadet, im Gegenteil. So aßen sie regelmäßig frisches Obst, anstatt süße Stückchen und tranken Mineralwasser, anstelle der Cola.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bin selbst 14 und würd sagen ,da du pro woche 2 mal nachmittag unterricht hast so ca 10 euro erhöhen...weil ds mittagessen kostet ja auch bissel was ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aaronstyle22
24.09.2016, 13:34

Nicht nur ein bisschen was. Bei uns ist ein Mittagessen (also sagen wir mal einen Belegter Wecken) sehr teuer. Der Preis liegt bei circa 3€

0

naja, das ist etwas wenig, ich würde sagen 50 Euro müssten drin sein. Aber mehr auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das okay. Solange Kleidung, Essen und Unterkunft inklusive sind, reichen 30 Euro für einen 14-Jährigen vollkommen aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

30 ist sehr gut !aber ich zb geh einmal in der woche Zeitung verteilen und bekomm dafür nochmal 100 euro im monat wär meine empfehlung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigeltlich! Das reicht schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was musst du alles bezahlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aaronstyle22
24.09.2016, 13:33

Mittagessen und das Trinken für die Mittagspause.

0
Kommentar von DoOoO
24.09.2016, 13:34

Hmm... Ich würd sagen Pi mal Daumen kostet das 3€ pro Mittagspause? Und 8 mal 3 ist 24. Also bleiben dir ja nur noch so 6€ Taschengeld xD Ich find es wenig

0

Was möchtest Du wissen?