Wie viel Taschengeld ist eurer Meinung nach angemessen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich habe nie fixes Taschengeld bekommen, aber meine Oma hat mir immer Geld gegeben, wenn ich ihr im Haushalt geholfen habe (meine Eltern und Großeltern haben im selben Haus gewohnt, nur meine Eltern halt im oberen Stock), ich habe da meistens die Sachen gemacht, die sie nicht mehr konnte, also z.B. die oberen Küchenschränke saubergemacht, die Böden gewischt, etc. und dann je nachdem 10-20 Euro bekommen.

Manchmal hab ich ein bisschen ein schlechtes Gewissen gehabt, ich wollte nicht, dass sie denkt dass ich das nur wegen dem Geld mache, weil ich ihr ja gerne geholfen hab, aber sie hat darauf bestanden. Ihr Argument war dann immer, dass ich damit noch viel billiger bin, als eine Putzhilfe ;)

Das hat sich dann über das Monat auf so ca. 50-100 Euro zusammengerafft, was ich aber schon viel finde, zumal meine Eltern notwendige Kleidung, etc. bezahlt haben (Ich habe im Frühling und im Herbst so ca. 100-150€ Kleidergeld bekommen). So habe ich mir meinen ersten Laptop zusammengespart.

An sich finde ich das kein schlechtes System, dass man für das Taschengeld auch was machen muss, ansonsten würde ich in deinem Fall 50 bis maximal 100 Euro im Monat geben, das hängt aber auch davon ab, wie viel die Eltern verdienen, reiche Eltern sind da meistens ein wenig großzügiger als welche die gerade so auskommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte 50€ im Monat, allerdings kommt es drauf an was du davon alles zahlen musst.

Wenn ich mal neue Klamotten brauchte, dann hab ich meistens den Großteil bezahlt bekommen (viel kann man sich mit 50€ ja leider nicht kaufen).

Kino, Eisessen, Schminke, sowie Fahrtkosten, etc musste ich allerdings immer selber zahlen.

Hast du zusätzlich Hobbys für die du zahlen musst? 

Würde auch schätzen 50€ sind ein guter Wert, natürlich wenn größere Dinge wie Hobby und/oder Klamotten ganz/großteils übernommen werden.

Kommt aber natürlich immer darauf an wie viel deine Eltern dir auch geben können / sie verdienen. Jemand mit sehr gut verdienenden Eltern bekommt sicher mehr Taschengeld als jemand mit Eltern, die relativ wenig verdienen.


Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nachdem wie das Kind es einzusetzen weiß, 40-50€ im Monat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du 50Euro bekommst, bist du gut bedient.Klamotten und Schminke braucht man ja nicht jeden Monat. Wenn du dir für diese Sachen monatlich etwas zurück legst, müsstest du gut damit auskommen,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab in dem Alter 20 DM bekommen und das war ausreichend, hab um es aufzustocken und zu sparen Zeitungen ausgetragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage ist zu kurz und pauschal gestellt.

Es kommt darauf an, was du von deinem Taschengeld alles bestreiten musst.

Wenn du nur Cola, Eis, ab und zu mal ein T-Shirt, eine Handykarte  und eine DVD dafür kaufen musst, dann: 30 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Klamotten sind eigentlich deine Eltern zuständig!

außer es ginge über das normale Maß hinaus?

Was meinst du mit Freizeitaktivitäten u. Kosmetik? (Etwas genauer, wenn möglich)?

Es gibt hier im Internet eine Liste, wo du nachsehen kannst, wie viel in welchem Alter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sich um alle Klamotten also auch Schuhe und Winterjacke usw. handelt würde ich 80-100€ im Monat für angemessen halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BVB2003
09.03.2016, 13:37

Diggah was?? 80-100€ im Monat?????????? ._.

0

du hast vergessen zu schreiben was du dafür machen möchtest:

aufräumen,

gute leistungen

müll rausbringen

.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

16, bekomme 20 im Monat, muss auch alles selbst bezahlen bis auf Schuhe und winterjacken. Verdiene mir selbst aber noch was dazu. Aber wenn du wirklich ALLES selbst bezahlen musst, wären 50 euro angemessen, denk ich. man braucht ja auch nicht jeden Monat neue Schuhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, dass um die 35 € angemessen ist. Das kommt aber immer darauf an, was deine Eltern dir noch bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Taschengeld ist davon abhängig, was und in welchem Umfang du es bezahlen mußt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jolemon12
09.03.2016, 13:37

Alles Oben genannte. Meine Eltern kaufen mir davon nichts mehr. Dazu gehört auch ein Neues Handy oder laptop usw.

0

Was möchtest Du wissen?