Wie viel Taschengeld habt ihr mit 14 bekommen und was musstet ihr euch alles davon kaufen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du bekommst im Jahr 1000 Euro also monatlich ca. 83 Euro und hast Probleme damit auszukommen?

Du hast ein Zimmer und Verpflegung gratis.

Ich gehe davon aus, dass dein Zimmer möbliert ist. Wenn du etwas neues möchtest ist das ok aber du kannst nicht verlangen, dass deine Eltern das bezahlen.

Die Schulsachen musst du nicht komplett alleine bezahlen, da gibst du monatlich bestimmt höchstens 10 Euro aus. D.h. du hast immer noch mind. 70 Euro zur freien Verfügung.

Mach am besten Mal eine Ausgabenliste. So kannst du prüfen, wo dein ganzes Geld geblieben ist und dadurch unnötige Ausgaben in Zukunft vermeiden.

Du solltest Sachen, die du nicht mehr brauchst, auf dem Trödelmarkt verkaufen, Zeitungen austragen oder Reklame verteilen um dir etwas dazuzuverdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Taschengeld wurde anhand der Klassenstufe berechnet (mit 14 gehst Du vermutlich in die 8.Klasse) -> 8 Euro pro Woche (ca. 32 Euro im Monat).

Mir wurden die Schulsachen und ein gewisser Teil der Kleidung bezahlt (und natürlich Essen, etc.).

Das Geld für Deine Kleidung reicht aus und Deine Eltern müssen für das Geld arbeiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie ich das sehe kriegst du mehr als genug, sry. 400€ pro Jahr für Klamotten ist schon enorm. Komm klar mit dem was du bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xoxoxo4321
08.03.2016, 15:48

Ich weiß, das hört sich im ersten Moment vielleicht garnicht so wenig an aber überleg mal was man sich davon alles kaufen kann...

- 1 paar schuhe ca. 100€

- 1 Jacke ca. 80€

-1 Pullover ca. 50€

- 1 Jeans ca. 50 €

4 Kleidungsstücke im Jahr nennst du enorm? 

Außerdem muss ich ja noch meine Möbel selber bezahlen und wenn ich mir z.b. einen Laptop/ einen Fernseher/ ein Handy und irgendetwas anders in der art zum Geburtstag oder zu Weihnachten wünsche, muss ich auchnoch mindestens 500€ zuzahlen. 


0
Kommentar von sunshine012
08.03.2016, 18:26

1 pullover für 50 euro? Wo willst du den Marken Pullover kaufen?

2

Sei froh das du überhaupt was bekommst. Du bist ziemlich undankbar. Wenn du mal selbst Geld verdienst weisst du was es bedeutet. Wärst du mein Kind würde ich dir erstmal nur noch 5 Euro monatlich geben und zu Weihnachten gibt es nur was für 50 euro. Ich habe damals 15 Mark im Monat bekomme und es hat gereicht,natürlich ist heute alles teurer, dennoch muss man sich nicht immer das teuerste kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe immer nur einpaar Euro pro Woche bekommen so 1-2 Euro....und sogar davon habe ich 1/2 gespart....

Ich habe eigentlich nie richtig Taschengeld bekommen....und wir waren auch nicht super reich...essen und Kleidung und so habe ich von meiner Mutter bekommen, wobei ich nie sehr anspruchsvoll war....ich wollte eigentlich auch nie etwas haben, weil ich auch so glücklich war und ich meiner Mutter nicht zur Last fallen wollte....

Wenn du wenig hast, dann lernst du auch mit Geld umzugehen und bist nicht so verschwenderisch .... du hast glaube ich genug für dein Alter...sogar mehr als manch andere Kinder....und sterben wirst du bestimmt nicht, wenn du nicht die neusten Sachen hast....

Du musst echt schätzenlernen was du hast...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

möbel selber kaufen ist okay.

kleidung für 400 euro hat auch nicht jeder pro jahr.

schulsachen hiesse für mich hefte, stifte etc.

auf sonstige geschenke - nun ja, wieviel deine eltern dir schenken, ist ihre sache.

du lernst auf diese weise den umgang mit geld. das ist super.

25 euro im monat sind mit 14 angemessen. davon würde ich 10 euro für schulzeugs rechnen. 15 euro zur freien verfügung sind okay.

------------------

tu dir bitte mal selber den gefallen und schreibe mal 2 monate jeden betrag auf, den du ausser der reihe bekommst, für besondere schulsachen, für klassenfahrten, einfach ALLES.

und - lass dir mal von deiner mutter erzählen, wie man einen haushalt führt. deine eltern können auch nur das geld ausgeben, das im monat zur verfügung steht. du wirst dich wundern, wieviel feste ausgaben da zusammenkommen.

--------------

ein kind kostet die eltern bis zum 18. geburtstag im schnitt etwa 180.000 euro.

du musst jetzt trotzdem kein schlechtes gewissen haben. mit 14 bist du zu alt zum jammern, aber alt genug, um zu verstehen, das nur geht was geht und was nicht geht, geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe 10€ bekommen musste aber dafür nicht so viel selbst zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du lernst mit Geld umzugehen. Meinst Du, deine Eltern sind Dukaten- Schai.aer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Geld für die Klamotten reicht schon. Das sind ja 400€ im Jahr. 150€ zum Geburtstag und 150€ zu Weihnachten sind auch voll ok.

Die 25€ Taschengeld im Monat sind schon relativ wenig, wobei du ja auch erst 14 bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir dich nen Job, deine Eltern müssen schließlich auch dafür arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube eher du verstehst nicht, das Geld nicht auf Bäumen wächst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BVB2003
08.03.2016, 15:37

._.

0