Frage von lisasandrahein, 21

Wie viel Tage Lernzeit, sollte man sich vor einer Langzeit Klausur nehmen?

Ich würde ca 5 nehmen? Und ich schreibe Ges und Eng. Denke das kommt auch auf den Fach an oder?

Antwort
von osaft21, 7

Hallo lisasandrahein,

 Nach meiner Erfahrung ist es am besten mindestens eine Woche vor Klausurtermin mit dem Lernen zu beginnen und den ganzen Stoff bis 2 Tage vor dem Termin gelernt zu haben und in den letzten beiden Tagen den Teil zu lernen der einem schwer fällt!

 Aber dabei kommt es auch darauf an wie gut man das Fach kann, wenn man ein Fach wenig kann sollte man sich mehr Zeit nehmen, aber dann nicht jeden Tag mehrere Stunden lernen sondern einfach früher beginnen und jeden Tag ein wenig machen, einfach damit man sich in den Stoff reinarbeitet und wenn es sich nicht nur um reinen Lernstoff handelt einige Übungen macht!

LG osaft21

Antwort
von Azzzy, 19

Klar, das kommt auch immer auf das Fach an und darauf, wie Fot du schon bist :) Nimm dir aber lieber eher 6 oder doch 7 Tage Zeit, zu viel Lernen ist besser als zu wenig :)

Antwort
von flugzeugfan96, 21

Es kommt zum einen auf das Fach an und zum anderen, wie gut bzw. schnell du dir Sachen einprägen und sie lernen kannst.

Kommentar von lisasandrahein ,

Ich kann mir Sachen schnell merken! Also würdest du auch so 5 sagen?

Kommentar von flugzeugfan96 ,

Das ist schonmal gut. :D Wenn es dann nicht allzu viel Stoff ist, dann denke ich, dass 5 Tage reichen sollten :)

Kommentar von lisasandrahein ,

Dankeschön:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten