Frage von Sendarano, 112

Wie viel Stundenlohn während des Master´s als fertiger Wirtschaftsinformatiker (B.Sc) kann man als Werkstudent verlangen?

Ich habe den Studiengang Wirtschaftsinformatik an einer Hochschule absolviert. Demnächst werde ich ein Masterstudiengang angehen. Nun möchte ich als Werkstudent arbeiten. Die erste Frage, ist für eine Werkstudententätigkeit eine Immatrikulation nötig? Zum zweiten, was kann während des Masters als Stundenlohn in der IT-Beratungsbranche verlangt werden?

Antwort
von Zebbinho, 86

Immatrikulation ist notwendig. Gehalt ist Verhandlungssache. Bei uns (KMU mit ca. 50 Leuten) werden Master-Informatik-Studenten so zwischen 12,50 EUR und 15 EUR vergütet. das geht je nach Firma aber auch besser und kommt nat. auf Deine Tätigkeit und Leistungsbereitschaft an. 

Antwort
von PaC3R, 92

Als werksstudent brauchste ne i-bescheinigung, da dein arbeitsgeber dich sonst nicht als werksstudent anmelden kann. Und wenn du 'nur' als werksstudent arbeitest, dann kann es gut sein, dass du nur 8,50€ mindestlohn bekommst.

Kommentar von grubenschmalz ,

Wer sich als Bachelor-Informatik auf 8,50 Stundenlohn einlässt, hat sie nicht mehr alle. 

Kommentar von fluffiknuffi2 ,

Ganz so einfach ist das nicht. Z. B. Fahrtkosten (und -zeit). Wenn du keine hast, weil du ausschließlich Home Office machst, bist du vielleicht bereit, dafür einen niedrigeren Stundenlohn in Kauf zu nehmen.

Womit ich nicht sagen will, dass das nun eine erstrebenswerter Lohn ist. :p

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community