Frage von Zlihsairh, 43

Wie viel Stunden lesen macht müde?

Antwort
von Lili0484, 22

Das hängt :

1. vom Buch ab: Entweder es ist spannend und es gefällt dir, dann kannst du locker mehrere Stunden lesen, oder es ist ein langweiliges Buch, wo du schnell keine Lust mehr empfindest, es weiterzulesen, sodass du dich nicht wirklich konzentrierst und du so schneller Müde wirst;

2. Von dir ab: Also damit meine ich das Alter. Ältere Leute haben in der Regel schwächere Augen als jüngere Personen, deswegen müssen sie sich auch mehr anstrengen, um den Text richtig zu lesen und bekommen als Resultat schneller Kopfweh (= Müdigkeit der Augen).

3. von der Belichtung im Zimmer oder woanders ab : Die Augen müssen sich nämlich im dunkeln mehr anstrengen, den Text zu lesen und zu sehen, sodass du schneller Müde wirst.

4. von den möglichen "Krankheiten" (ich weiß nicht wie ich es anders formulieren soll) ab: Wenn du zb. Dyslexia hast, ist es schwerer für dich einen Text zu lesen und zu verstehen, sodass die Lust, das Buch zu lesen, schnell weggeht oder du nur sehr langsam vorangehst...(und wie oben schon beschrieben, die Konzentration weniger wird und du schnell müde wirst)

und 5. was du als Buch benutzt: Bücher und speziell angefertigte E-Books machend die Augen weniger schnell Müde als ein elektronisches Gerät :)

Antwort
von hguzregtfc, 24

Auf einem iPad lesen macht schneller müde als in einem Buch zu lesen würde ich sagen. ^^ also so 2-3 Stunden

Antwort
von LordPhantom, 15

Unterschiedlich

Antwort
von JustNature, 22

Kommt auf´s Alter an. Oma schläft spätestens nach 1 h lesen.

Antwort
von hamburgerjung69, 23

Wie viel Stunden essen macht satt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten