Wie viel Strecke km fährt so eins elektroroller?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

mein vater hatte ein e-mofa laut tacho ging es 30 kmh.so ab etwa 100km ging die anzeige in den roten bereich und wurde geladen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau kann man dies nicht sagen, da es ja auch auf die Leistung der Batterie und Stärke vom Motor ankommt.

Ich schätze, dass die Batterie nach 50 bis 70 km leer ist.

Für weitere Strecken ist solch ein Fahrzeug eher nicht gedacht, da man unterwegs Ladestationen finden und Zeit zum aufladen mitbringen muss.

Die von klugshicer angesprochene Schnellladefunktion ist eine gute Idee.

Mit einem normalen Roller ist man Flexibler, man muss einfach nachtanken.

Der Spritverbrauch liegt bei 3 bis 4 Liter für 100 km, je nach Einstellung und Setup.

Ein Tank fasst ca. 6 Liter +/- 0,5 Liter, man hat mit einer Tankfüllung also eine Reichweite von fast 200 km.

Interessant wäre es, wenn es Hybridroller geben würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RuedigerKaarst
06.11.2016, 09:53

Es gab auch mal LPG-Roller, aber das wurde wohl leider aufgegeben.

Bei LPG ist der Verbrauch ca. 10% höher, aber dafür ist LPG sehr günstig.

Bei mir um die Ecke kostet LPG nur ca. 45 Cent pro Liter.

Und man wird blöd angeschaut, wenn man mit einem Roller Gas tankt. 😂

Der Nachteil ist, dass der Gastank im Helmfach verstaut wird, also wäre der Stauraum weg.

Sofern man ein Topcase anbringen kann, kann auch dort der Tank installiert werden.

Oder sogar 2 Tanks?

0

Also wenn das ein guter ist, maximal 100km. Dann musste ein paar Stunden warten bis es weiter geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist unterschiedlich ich habe irgendwo mal gelesen, dass die eine Reichweite von bis zu 60 km haben. Ich würde aber darauf achten dass der Roller über eine Schnellladefunktion verfügt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung