Frage von galoscha321, 168

Wie viel Steuern bezahlt man bei Wohnungsvermietung?

Hallo, wie wird die höhe von Steuern ausgerechnet die man zahlen muss. z.B. 400,- Kaltmiete wenn man beommt wieviel werden hier steuern sein? Und kann man den Steuer absetzen, wenn ich für das Wohnung noch** Kredit im Bank abzahle**?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo galoscha321,

Schau mal bitte hier:
Steuern Kredit

Antwort
von PatrickLassan, 168

Die Frage kann man so nicht beantworten. Die Höhe des Einkommensteuersatz ist von der Höhe des zu versteuernden Einkommens abhängig, und das setzt sich aus allen Einkünften abzüglich Sonderausgaben, außergewöhnlichen Belastung und ggfs anderen Freibetrag zusammenn. 

kann man den Steuer absetzen, wenn ich für das Wohnung noch** Kredit im Bank abzahle**?

Von den Mieteinnahmen kann man alle mit der vermieteten Wohnung in Zusammenhang stehenden Kosten abziehen, u.a. auch Zinsen für einen Kredit.

Antwort
von wurzlsepp668, 156

die Einkommensteuer bemist sich nach dem Gesamtbetrag der Einkünfte.

Es werden sämtliche Einkünfte zusammengezählt, die Versicherunge, Spenden, außergewöhnliche Belastungen abgezogen. auf den Betrag wird eine festzusetzende Steuer ermittelt. Die bereits vorausgezahlte Einkommensteuer bzw. die an das Finanzamt geleisteten Vorauszahlungen werden abgezogen. die Differenz ist noch an das Finanzamt zu leisten (oder wird durch dieses erstattet)

Ein Kredit mindert die Steuerschuld (bzw. das zu ermittelnde Einkommen) nicht, es sind nur die Zinsen anrechenbar.

Antwort
von loewenherz2, 138

was für eine Frage !!!

wenn der Vermieter keine sonstigen Einnahmen hat

zahlt er keine Steuern (bis ca. 16.000 bei Steuerklasse lll)

wenn er ein Großverdiener ist ... Steuer 45 % davon

selbstverständlich kann man Zinsen gegenrechnen

haben ja mit den Einnahmen direkt was zu tun

Kommentar von galoscha321 ,

ich habe schon eine Feste Arbeitsplatz, wollte nebenbei bisschen verdienen, deshalb frage ich was ich dann an Stadt bezahlen soll?!

Kommentar von NickgF ,

was ich dann an Stadt bezahlen soll?

Als Hausbesitzer bekommst du von der Stadt einen Abgabenbescheid hins. GRUNDSTEUER B usw.- die Höhe deiner Mieteinkünfte spielt dabei keine Rolle.


Die Mieteinnahmen und -Ausgaben hast du deinem Finanzamt im Rahmen einer Einkommensteuererklärung aufzulisten

ANLAGE V
https://www.formulare-bfinv.de/ffw/action/invoke.do?id=034032\_14

Kommentar von kevin1905 ,

wenn der Vermieter keine sonstigen Einnahmen hat

Hat er auch keine Steuerklasse....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community