Frage von Simaelon, 101

Wie viel Sport die Woche ist normal und ist es normal, dass der Busen gleich groß bleibt?

Hallo, ich mach das irgendwie nicht zu 100% bewusst, aber ich gehe jeden Tag mindestens 3 Kilometer joggen (1-2 mal die Woche 7), hab zwei Mal Handballtraining (C-Jgd. 2h und Damen 1.5h), ein Mal schwimmen (2h) und Schulsport (~50 Minuten). Dazu esse ich nur noch wenig Süßes, weil es mich meistens einfach anekelt, Fleisch oft auch. Das ganze hängt ein bisschen mit meiner Trennung von meinem Ex zusammen, bisher hab ich 5 Kilo in circa einer Woche abgenommen (von 65 auf 60) bei einer Körpergröße von 172 cm. Meine Brüste sind im Vergleich dazu aber gleich groß geblieben (C-D Körbchen, trägerlos sogar 70F...). Fett habe ich eigentlich nirgends, außer am Bauch. Hat da jemand eine Idee, wie man das Sixpack da drunter am besten raustrainieren kann?

Antwort
von BettyBay, 25

Hey, hast du auch Ruhetage in deiner Woche mit eingeplant? Die sind sehr wichtig. Zu der Ernährung: hab ich das richtig verstanden das du kaum Fleisch ist und das dich anekelt? Wenn das so ist dann achte  bitte darauf das du genug eisen zu dir aufnimmst und alternativen findest, weil Eisenmangel zu müdigkeitsanfällen, haarbuch, und rissige Nägel etc. führt. Ab und zu was süßes ist auch nicht fatal, ganz weg lassen Würde ich es nicht, weil dein Körper auch Belohnungen braucht und du somit Heißhunger Attacken entgegenwirkst. Zu den sixpack: sagt dir freeletics was? Es gibt spezielle Übungen wie Situps etc die du auch daheim absolvieren kannst oder einfach mal im Internet nach Bauchübungen suchen die du daheim machen kannst. Damit der sixpack zu sehen ist, wäre es gut das du dein körperfettanteil reduziert. Rechne dir dein BMI aus und solang du nicht drunter fällst ist alles super bei deinem Gewicht.

Grüße

Antwort
von SucheNick02, 29

Klingt nach einem gesunden lebensstil. Man sollte es nur nicht mit dem sport übertreiben, ein ruhetag in der woche ist gut. Bei dir klingt es aber nicht so, dass du übertreibst. Es ist auch nicht unnormal, dass deine oberweite nach wie vor gleich groß ist.

Was die ernährung angeht, solltest du nur schauen, dass du dich ausgewogen ernährst und genug am tag zu dir nimmst. 

Bauchmuskeln kannst du nur durch training der bauchmuskeln trainieren :D gibt auf YouTube echt gute trainingsvideos dazu. Jedoch solltest du dazu auch deine rückenmuskulatur trainieren, da sonst ein Ungleichgewicht entstehen könnte, das zu rückenproblemen führt.

Kommentar von Simaelon ,

Okay, danke:D Und ja, das mit'm Rücken merke ich manchmal, wenn ich Liegestütze mache...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community