Frage von Kaugummifressa 26.03.2009

Wie viel Speicherp^latz braucht ein 2-stündiger Film?

  • Antwort von felzen 26.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    kommt immer auf die Kodierung und der Bilderrate ab - aber eigentlich müssten da 700MB reichen.

  • Antwort von fasty2003 29.03.2009

    Je mehr Du komprimierst, desto schlechter die Qualität, desto kleiner der Speicherplatzverbrauch. Eine gute Qualität bei guter komprimierung bietet MPG4. Mit DIVX kommst Du auf ca. 900 - 1200 MB (1,2GB), kann man sich aber noch gut ansehen. Oder RAT DVD, da bekommt man inklusive Menu fast DVD Qualität und kommt auf ca. 1,5GB statt 4,3 GB. Allerdings nur mit RAT DVD abspielbar.

  • Antwort von Phunkydata 27.03.2009

    Kommt immer auf die Komprimierung an !

  • Antwort von WOLF1961 27.03.2009

    Es kommt auf die Qualität des Filmes an. Rechne einfach mal großzügig 1 GB pro Stunde Film. Dann bist Du auf der sicheren Seite.

    Gruß aus Hagen

  • Antwort von NitroRider 26.03.2009

    kommt auf die qualität des filmes an und ob du ihn kompimierst aber 700- 800 mb würde ich schätzen, außer wenn du ein image machst dass braucht den speicher ner ganzen dvd

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!