Frage von Bubi7, 60

Wieviel sollte man für sein Erstwagen ausgeben?

Hallo ich will mir dem nächst ein Auto anschaffen, weiß aber nicht was es werden soll. Ich will dafür nicht viel ausgeben, soll was kleines sein, wo ich von A nach B kommen kann. Könnt ihr mir ein paar Tipps geben.. Kenne mich nämlich nicht so gut mit Autos aus.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 60

Ich würde nicht mehr als 1000 Euro ausgeben & dafür auch keinen uralten Kleinwagen kaufen.. sowas wollen nämlich (fast) alle was die Preise hochtreibt.. viel besser sind Kompakte oder Mittelklassefahrzeuge, meist auch erheblich schöner erhalten.

Beispiel: Ich hatte als Einsteigerauto einen Audi 100 für 500 Euro, der im Ganzen deutlich besser erhalten war als irgendwelche Polos oder Golfs von Freunden, die mehr als das Vierfache für ihre Autos ausgeben mussten. Beim Audi 80 meines Bruders war das Gleiche zu beobachten.

Wichtig sind m.E. ein Euro 2 Katalysator wegen der Steuer, ABS und zumindest ein Airbag. Man sollte auch wissen das PS nicht gleich PS sind ----------> mein 90 PS "starker" Audi war aufgrund seines Gewichts im Antritt um einiges schwächer als mancher 60-70 PS Kleinwagen aus meinem Umfeld. Nur in der Höchstgeschwindigkeit könnte er denen davonfahren.

Antwort
von bubukiel, 42

Das kann man nicht pauschal beantworten. Das liegt sehr stark an deinen finanziellen Möglichkeiten. Da du ja kein Fahranfänger mehr bist, kann oder darf das Auto ja auch schon mal ein bisschen mehr kosten. Um günstig und zuverlässig von A nach B zu kommen, schlage ich dir einen Japaner, wie z.B. Honda, Toyota, Mitsubishi, Mazda oder Subaru, vor.

Antwort
von TrudiMeier, 49

Wie lange hast du denn den Führerschein und Fahrpraxis? Mein Sohn hat sich sein Auto direkt im Anschluss an den Führerschein gekauft, für unter 2000 € von privat. Für einen Fahranfänger reicht das auch, da ist mal ´ne weitere Schramme nicht so ärgerlich.

Kommentar von Bubi7 ,

Habe mittlerweile seit 5 Jahren mein Führerschein. Fahre fast jeden Tag das Auto von meinem Vater. Will mir jetzt ein eigenes anschaffen

Kommentar von TrudiMeier ,

Okay, dann würd ich schon etwas mehr hinlegen. Du musst ja nicht mehr üben. :-)

Antwort
von Taqzyboy, 40

Ich hab mir vorgestern nen Polo 9n2 gekauft, Baujahr 2003, 1.2L 64PS mit 113.500km und kostete 2.850€. Reicht locker aus fürn Anfang.. unter 2000 ist etwas wenig muss man sagen da kriegste echt fast nur Rostlauben.

Antwort
von lesterb42, 24

rd. 5.000 €.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten