Frage von PcFreak000, 40

Wie viel sollte der Fisch pro Person kosten, damit er nicht zu billig ist?

Damit meine ich, dass er genießbar ist, aber trotzdem wenig kostet. Reichen da 4€ für Fisch pro Person?

Antwort
von Grobbeldopp, 21

Ja allgemein reichen 4 Euro, wenn es nicht genau drauf ankommt welchen. z.B. kriege ich hier dafür schon fast eine kleine Dorade, oder sicher eine ordentliche Forelle. Mit manchem geht es günstiger.

Häufig wird aber Fisch angeboten, der dermaßen nicht frisch ist, dass es schon stört, da muss man, wenn man zum Händler geht, schonmal die eigentlich geplante Fischart sich aus dem Kopf schlagen.

Antwort
von ES1956, 40

Ob ein Fisch gut ist hängt nicht vom Preis ab sondern z.B. von der Frische,

Kommentar von PcFreak000 ,

Und wie viel kostet ein frischer Fisch?

Kommentar von ES1956 ,

Ein Koi kostet mehr als ein Hering

https://www.fischkaufhaus.de/24-hering

Kommentar von PcFreak000 ,

ja das ist mir klar

Antwort
von Wummel1975, 36

Das kommt auf den Fisch an.

Seelachs ist sehr günstig und schon unter 5 Euro pro Kilo zu haben.

Rotbarsch oder Scholle bekommst Du zu dem Preis nicht.

In welchem Zusammenhang stehen Deine Preisvorstellungen?

Kommentar von PcFreak000 ,

In welchem Zusammenhang? Wie meinst du das? Was die Fischart angeht hab ich keine Ahnung. Wie viel kostet denn der bei den normalen Menschen am häufigsten benutzte Fisch pro Person?

Kommentar von Wummel1975 ,

Kochst Du selbst? Willst Du Essen gehen?

Wenn Du tiefgefrorenen Seelachs kaufst (zu 4,59/kg), hast 5-6 Filets und eine Person isst ein Filet kostet Dich das pro Person 75 Cent.

Bei Rotbarsch,Scholle oder vergleichbarem Fisch entsprechend mehr.

Kommentar von PcFreak000 ,

selber kochen

Regenbogenforelle max 4€ pro 500 gramm im supermarkt

ist der gut?

Kommentar von Wummel1975 ,

Naja, siehe oben.

Preise sind an der Frischetheke gegebenenfalls etwas höher.Falls Du es nicht tiefgekühlt magst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten