Frage von Chaosanja, 216

Wie viel soll erzahlen?

Hallo,mein 18 jähriger Sohn verdient 1457 Euro netto ,ich möchte 300 Euro Kostgeld für 2 Zimmer und rundumservice...er sagt ich zocke ihn ab !!!!!!!!er hat keine weiteren kosten,findet ihr das zu viel??? Was müssen andere an Kostgeld abgeben? Danke schon mal für antworten von euch

Antwort
von BigBen38, 145

Naja ..ich find 300€ auch etwas hoch .....pro WOCHE.

Aber im Monat ?

Vlt muss der Jung mal lernen was das alles kostet...

Miete, Heizung + Strom sowie Telefon und DSL...Möbel...

Und waschen ...da ist Essen noch nicht mal drin.

Mein Vorschlag:

Er soll halt "nur" 200€ Warmmiete zahlen - aber DSL und Waschen sowie Versorgung sind exklusive.

Wenn er waschen will werden 5€ fällig - alternativ kann er zum Waschcenter.

DSL könnt er sich selbst zulegen oder alternativ 20€ im Monat...

Tja... und rest soll er sich kaufen ...und zwar alles ...zum Rasieren, duschen, essen und trinken...

Dann weiss er was das kostet.

Antwort
von Unicornluv, 148

Das ist definitiv nicht zu viel! 

In der Schweiz würde man bei uns für einen Verdienst von 1'500

500 abgeben. Ist doch selbstverständlich. 

Antwort
von butterflyy321, 141

Wenn er allein wohnen würde, würde er definitiv mehr zahlen.

Antwort
von Wippich, 113

Stelle in doch mal eine gegenrechnung.Dann wird er aber dicke Augen kriegen.

Kommentar von Unicornluv ,

Ohja bitte! 

Kommentar von Wippich ,

Der Sohn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten