Frage von Enredados, 40

Wie viel Schuhgrößen mehr bei Wanderschuhe?

Wie viel Schuhgrößen sollte ich bei Wanderschuhe mehr nehmen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Toton, 11

Das kommt auf deine Füße und die Schuhe an.

Ich habe z.B. bei niedrigen und Hohen Wanderschuhen eine ganze Nummer größer.

Bei geschlossenen Wanderstiefel habe ich sogar zwei ganze Nummern größer.

Falls du unbedingt welche online bestellen möchtest, weil es bei dir nicht anders geht.

Würde ich telefonisch bestellen und denen das Mitteilen. So kannst du den selben Schuh z.B. in zwei/ drei verschiedenen Größen bestellen.

Dann kannst du Sie zu Hause anprobieren, den Schuh der dir passt behalten und die anderen zwei per Retour zurück schicken, selbstverständlich umsonst.

Antwort
von Aleqasina, 15

Man nimmt keine größere Nummer.

Probiere sie im Geschäft mit den Socken, die du auf Tour tragen willst, an.

Wenn du bei offenen Schuhen ganz nach vorne rutschst, musst du hinten einen Finger zwischen Fuß und Ferse stecken können (erster Test). Wenn du sie zugeschnürt hast und aufrecht stehst, muss vorne eine Daumenbreite Platz sein. Und dann geh mal in die Hocke: auch dann darfst du mit den Zehen nicht vorne anstoßen.

Auch sonst darf nichts drücken, scheuern oder schlurpsen. Du musst auf Anhieb ein gutes Gefühl darin haben. Lass dir nichts von "die müssen sich noch einlaufen" erzählen, das ist nämlich Quatsch. Zwar latscht man sie mit der Zeit etwas aus, wenn das obermaterial aus Leder ist. Aber dabei werden drückende Wanderschuhe nicht zu passenden. Vorher hättest du dir -zigmal die Füße ramponiert.

Lederschuhe weiten sich beim Wandern etwas durch den Schweiß, aber das wird dadurch ausgeglichen, dass die Füße leicht anschwellen.

Viel Erfolg!

Antwort
von TheAllisons, 18

Die sollten ganz genau passen nicht größer und auch nicht kleiner sein. Am besten in ein Sportgeschäft gehen und dort die Füße vermessen lassen und danach die Schuhe aussuchen.

Antwort
von pulverzwerglady, 16

Wanderschuhe sollte man nie online bestellen sondern immer im Geschäft anprobieren und sich beraten lassen, denn wenn der Wanderschuh nicht perfekt passt hat man immer Blasen, Rötungen, Schweißfüße oder Schmerzen im Fuß zur Folge.

Antwort
von AndiBing, 20

Meine Erfahrung: Es reicht normalerweise eine größer, wenn die Socken nicht zu dick sind.

Antwort
von Berni74, 10

Meine Wanderschuhe haben die selbe Größe wie all meine anderen Schuhe auch.

Am besten ist es, sie im Laden auszuprobieren und eine Weile damit rumzulaufen. Viele Läden haben auch so ein Art "Teststrecken", wo man mal bergauf und bergab gehen kann.

Antwort
von SiViHa72, 11

Das kann man nicht verallgemeinern. Unterschiedliche Marken fallen unterschiedlkich aus.


So brauche ich z.B. bei North Face andere Größen als bei Merell.. und Lowa.


Lass Dich am besten mal beraten oder probier wo verschiedene an.


Die Zehen dürfen bei Abrollen voprne nicht anstoßen, vernünftige Socken müssen reinpassen.


Antwort
von Hardy3, 17

Die Schuhe fallen so unterschiedlich aus - anprobieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community