Frage von Schrecky89, 32

Wie viel Schlaf am Tag bei Diät?

Wie viel Stunden Schlaf reichen in der Nacht bei einer Diät zuwenig Schlaf soll ja"angeblich" dick machen. Stimmt das wirklich oder reichen 5-6 Stunden Schlaf?

Antwort
von putzfee1, 32

Nicht nur zu wenig Schlaf macht dick, auch Diät macht dick. Wenn du abnehmen musst, dann musst du deine Ernährung dauerhaft umstellen, so dass du sie nach der Gewichtsabnahme weiter so fortführen kannst. Sonst nimmst du unweigerlich wieder zu.

Kommentar von Schrecky89 ,

Ich ernähre mich gesund, ich esse morgens Haferflocken und mittags achte ich auf Zucker, tierisches Fett und KH. Esse viel Eiweiss und esse viel Gemüse. Ausserdem trinke ich sehr viel Wasser und keine anderen Getränke ausser Kaffee

Antwort
von julia2487, 27

Also ich würde sagen wenn du während dem schlafen nix ist kannst du ruhig lange schlafen ... Schlaf ist immer gut für dein Körper ... Aber wenn du mehr als 8 Stunden schläfst dann würde ich dir Raten als Ausgleich noch Sport zu machen damit dein Kreislauf in Schwung kommt:)  

Antwort
von Bonbonglas, 15

Schlafmangel setzt den Körper unter Stress, den er versucht mit erhöhter Energiezufuhr entgegen zu wirken. Das heißt: Du wirst hungriger, isst tendenziell mehr und energierreicher als im ausgeschlafenen Zustand. Das Risiko, fettleibig zu werden, ist höher, wenn du nie richtig ausschläfst. Außerdem hast du ausgeschlafen mehr Energie und Motivation für sportliche Ertüchtigungen.

Also: Zeitig ins Bett gehen und so lange schlafen, wie es der Körper braucht.

P.S.: Nach sportlicher Aktivität brauchen die Muskeln unbedingt den Schlaf zur Erholung, das ist wichtig für ein erfolgreiches Training.

Antwort
von fraenkmadla1234, 19

'Dein Körper braucht mindestens 7 Stunden Schlaf!

Antwort
von LeliePitu, 13

7-8 Stunden Schlaf reichen aus :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten