Frage von Skyscrapper, 625

Wie viel Ritalin?

Wie viel ritalin ist gut zum lernen und für eine Klausur? Ich schreibe am Mittwoch eine Mathe klausur und möchte dort ritalin nehmen und auch ein tag davor also morgen um zu lernen, aber ich bin mir nicht sicher wieviel mg ich benutzen sollte, sollte ich zuerst morgen 10mg und dann wenn alles gut ist auch am mittwoch 10 mg nehmen oder eher dann 20 mg?

Antwort
von 5432112345, 522

Wenn du kein Rezept dafür hast garkein Ritalin.

Das Medikament ist nicht zum Doping da. Und was nützen dir die guten Noten, wenn du später im Berufsleben oder Studium nicht die Leistung bringen kannst? Dein ganzes Leben Ritalin nehmen funktioniert nicht.

Kommentar von Skyscrapper ,

Wir machen immoment im mathe ein thema das zum brücken bauen gebraucht wird wow, ich werde sicherlich kein brückenbauer architekt

Kommentar von 5432112345 ,

Dann brauchst du ja auch keine gute Note, denn dann wirst du mit Sicherheit garnichts machen was gutes Mathe vorraus setzt.

Was für eine geistreiche Argumentation. Du brauchst das also nicht weil du später keine Brücken bauen willst? Willst du später Buchautor werden? Nein? Wozu brauchst du dann Deutsch? Chemiker? Nein? Wozu Chemie?
Vielleicht solltest du ganz abbrechen und dir eine Ausbildung suchen die deinen geistigen Ansprüchen entspricht.

Antwort
von einfachichsein, 495

Es bringt dir eigentlich nichts, wenn du ritalin nimmt und kein ADS hast. Die geringen Dosen, die für betroffene hilfreich sind, werden bei dir vermutlich keine wirkliche Wirkung im Sinne einer leistungssteigerung hervorrufen. Wenn du mehr nimmst, kannst du vielleicht zwei Tage durch lernen, aber bist da nach nicht mehr wirklich fähig adäquat zu lernen.

Also Finger weg !

Antwort
von Youareme, 505

Wenn du vorher noch nie genommen hast, lass es sein. Damit würdest du dir nichts gutes tun

Kommentar von Skyscrapper ,

Ich würde konzentrierter werden, doch das bringts

Kommentar von Youareme ,

Ich habe ADS und nehme damit ich mich anpasse, es ist nicht umsonst verschreibungspflichtig. Bei jmd der es nicht braucht wirkt es wie Drogen. Deswegen lass es. Du kennst die Nebenwirkungen nicht so gut wie ich

Kommentar von Skyscrapper ,

und was sind die soo "schlimmen" neben wirkungen?

Kommentar von einfachichsein ,

naja. wenn du nicht weißt, wie dein Körper reagiert und wie viel dein Körper braucht, kann es ganz schnell passieren, dass du einen Herzinfarkt bekommst. lass es sein, wenn du nicht betroffen bist, hilft es dir nicht!

Antwort
von Kevyy, 453

Gar nichts. Ritalin ist eine Droge und extrem schädlich für Körper und Geist. Schreibe deine Klausuren legal und sauber lieber ohne.

Kommentar von Skyscrapper ,

ritalin ist keine droge, und auch nicht würklich schädlich

Kommentar von Kevyy ,

Du findest also Herzrhythmusstörungen, Depressionen und Psychosen usw. ungefährlich, na dann viel Spaß

Kommentar von Skyscrapper ,

ja wenn du nicht gleich 1g nimmst dann passiert wohl auch nichts ich rede hier von 10 - 20 mg

Antwort
von 11Robin11, 439

10 mg Schnupfen oder 20 mg schlucken, kommt aufs gleiche raus. Schnupfen ist effektiver, hat ein besseren Effekt.

Kommentar von Skyscrapper ,

Nein schlucken, ist nicht so auffällig

Antwort
von Sunny802, 418

Wenn man früh genug mit dem lernen anfängt braucht man keine Medikamente

Kommentar von Skyscrapper ,

das thema is zu schwer und ich muss ja auch nicht nur mathe lernen

Antwort
von TheFotY, 393

Ritalin ist Verschreibungspflichtig, nicht ohne Grund.

Ich würde davon abraten, wenn du erwischt wirst gibt es richtig Ärger.

Da ich dich aber warscheinlich nicht nicht davon abbbringen kann, lies wenigstens die Nebenwirkungen durch.

https://de.wikipedia.org/wiki/Methylphenidat#Nebenwirkungen

Vielleicht solltest du dich einfach hinsetzen und lernen, oder vielmehr den Grund suchen wieso du mit Ritalin lernen möchtest und nicht einfach so.

Wenn du einfach nicht gelernt hast weil du kein Bock hast, jetz aber langsam merkst das du lernen solltest bist du selbst Schuld.

Auserdem soweit ich mich nicht Irre, und der Beschreibung von Ritalin auf Wikipedia trauen kann:

"Die Lernfähigkeit kann gegebenenfalls beeinträchtigt sein. "

Ist doch eher das Gegenteil von dem was du willst?

Kommentar von Skyscrapper ,

Das ist bullshit mit der beeinträchtigung der lernfähigkeit

Kommentar von Kevyy ,

Nein, ist es nicht, aber wenn du das dreckszeug so unbedingt nehmen willst, dann nimm doch gleich alles, hat bestimmt den besten Effekt und wenn du im Anschluss im Krankenhaus landest, dann ist das ja für dich wahrscheinlich eh egal...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten