Frage von LebensengelLola, 161

Wie viel Prozent ist von den Medien wirklich wahr?

Antwort
von Suboptimierer, 71

Insgesamt weiß ich es nicht, aber bezüglich des Islams sind es 10%: https://www.gutefrage.net/frage/wieso-bilden-sich-einige-menschen-nur-ueber-die-...

Antwort
von nikfreit, 82

Geschätzte 99% aller Berichte in den "Qualitätsmedien" sind manipulativ. Diffamierungen, Falschmeldungen oder wahrheitsverdrehte Geschichten sind an der Tagesordnung. Es gibt einen Konsens darüber, worüber wie berichtet wird und worüber keineswegs. Das kannst Du jederzeit selbst in den üblichen Medien beobachten. 

Kommentar von dataways ,

Wenn dem so sein sollte, woher weisst Du das?

Kommentar von nikfreit ,

woher weisst Du das?

Der aufmerksame Mediennutzer muß schon lobotomiert sein um das nicht wahrzunehmen. 

Beispiele: 

Wofgang Herles im Deutschlandfunk ab über Regierungsnähe und Anweisungen von "oben" ab Minute 27:40

http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2016/01/29/dlf_20160129_1915_db5a681a....

Britischer Telegraph: US Geheimdienst wird vom Kongress beauftragt, russische Unterwanderung der EU kritischen Parteien in Europa zu untersuchen.

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/russia/12103602/America-to-inve...

Schweigen bei den deutschen Qualitätsmedien. Fündig wird man dann bei den Deutschen Wirtschaftsnachrichten.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/01/21/usa-leiten-untersuchung-ge...

Noam Chomskys Propagandamodell kopiere ich jetzt nicht. Ich unterstelle mal ein ernsthaftes Interesse Deinerseits und die Fähigkeit eine Suchmaschine Deiner Wahl zu benutzen.

Kommentar von veritas55 ,



Wenn dem so sein sollte, woher weisst Du das?


Ich weiß das spätestens seit der unsäglichen Berichterstattung über Griechenland im letzten Jahr !

http://www.deutschlandfunk.de/griechenland-krise-in-deutschen-medien-ungefragte....:article_id=328300

Es muss wohl um ein Thema gehen bei dem man sich besser auskennt weil man sich schon lange damit beschäftigt, um erkennen zu können in welchem Umfang wir in den "Leitmedien" für dumm verkauft werden und welche Ziele damit verfolgt werden.

Kommentar von WDHWDH ,

Beispiele für deine "Objektivität": Griechenland war schon sechs(6) Mal(!) Bankrott, auch eine neue Währung half nichts, hier wurde dann das Silber (etwa wie 1€) in der Mitte gegen versilbertes-dann Glanzmetall, dann überhaupt nur mehr Kupfer ausgetauscht, natürlich bevor man wieder bankrott ging. Das höchste Ansehen hat ein Grieche, wenn er seinen besten Freund in den Konkurs treibt! Aber das ist bekannt ,nur das will man ich gehorsamer "Speichelleckerei"  nicht sagen!

Kommentar von OlliBjoern ,

Wenn dieser Beitrag auch zu den "99% manipulativen Beiträgen" gehören sollte (warum sollte ich deinen nun davon ausnehmen? Dich kenne ich ebenso wenig wie alle anderen!), würde ich daraus auch keine großartigen Schlussfolgerungen ziehen.

Kommentar von nikfreit ,

Wenn dieser Beitrag auch zu den "99% manipulativen Beiträgen" gehören sollte (warum sollte ich deinen nun davon ausnehmen?

Geschenkt. 

Antwort
von Hegemon, 31

Prozentzahlen sind immer schwierig. Aber Du kannst ja selbst recherchieren, wann die ARD z.B. mal über den Krieg, den Saudi Arabien gegen den Jemen führt, berichtet hat. Ein Berichterstattung darüber findet so gut wie gar nicht statt.

Kommentar von tanztrainer1 ,

Ist natürlich von uns aus weit weg, und dann nimmt man in unseren den Medien an, dass uns das nicht so interessiert. Ich denke mal, dass darüber in anderen Ländern sehr wohl berichtet wird.

Kommentar von Hegemon ,

Nö. So weit weg ist das nicht. Liegt genau wie Syrien in Vorderasien. Und sowohl Syrien als auch Jemen sind Nachbarstaaten Saudi Arabiens. Bei Syrien berichtet man über jede einzelne Granate und hat keine Hemmungen sich sogar auf solch eine extrem unseriöse Quelle wie die "Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte" zu berufen. Über den Jemen berichtet man nicht, weil unser Partner Saudi Arabien involviert ist.

Kommentar von tanztrainer1 ,

Du hast ja Recht, aber das interessiert hier die meisten auch wirklich nur so viel, "wie wenn in China ein Sack Reis umfällt".

Außer es wird davon berichtet, dass irgendein Deutscher Techniker verschleppt wurde, dann hört man wieder einige Zeit vom Jemen und dann interessiert es auf Einmal wieder.

Antwort
von Schnoofy, 93

Wahr (mit "h") ist mit großer Wahrscheinlichkeit fast alles.

Man sollte dennoch Beiträge immer kritisch zur Kenntnis nehmen, weil Journalisten und Redakteure durch die Art und Weise der Darstellung die Möglichkeit haben, Sachverhalte je nach ihren Vorstellungen für den Leser oder Zuschauer in einem anderen Licht erscheinen zu lassen.

Das kann zum Beispiel dadurch geschehen , dass entweder Details hinzugefügt oder weggelassen werden. Auch die Benutzung bestimmter Adverben und Adjektive kann den Konsumenten beeinflussen.


Kommentar von webflexer ,
Kommentar von Spezialmann ,

Wahr ist fast nichts!

Stimmt, die reine, ungefilterte und stets wahre Wahrheit gibt es nur bei Youtube!!!!111!!! ***Ironie aus

Antwort
von Chilltime, 64

wahr ist eigentlich alles, jedoch bekommen wir nur das mit in den medien, was wir auch mitbekommen. die medien manipulieren uns. mit großen eventen wie fußball wm oder olympia werden die medien immer vollgekleistert und entscheidumgen in der politik und anderes können so geheimer statt finden, dass dieses nicht an die medien kommt

Kommentar von Chilltime ,

was wir auch mitbekommen sollen*

Antwort
von klugerpapa, 82

alles. Mach mal ein Praktikum,1 Jahr vorher bewerben, sehr begehrt. Zufällig mein Job. 

Antwort
von veritas55, 10

Bei 1.17.12 bekommst du von Volker Pispers deine Frage beantwortet:

Es lohnt aber auch das Ganze anzuhören ;) !

Antwort
von WDHWDH, 33

Es gibt in Österreich (auch Deutschland) die Zeitschrift NEWS. Die Zeitschrift meint mit diesem Titel das englische Wort für Neuheiten Fachleute (Medienfachleute) interpretieren  NEWS als Abkürzung für : Nicht Ein Wort Stimmt.

Eine medienrechtlich korrektes Beispiel einer subjektiv gesteuerten Berichterstattung:

 1.)Der 300 Plätze fassende Saal war gerade mit  höchstens100  Zuhörern besetzt.

2.) 100 interessierte Zuhörer lauschten ........

3.)Mehr als 100 Zuhörer kamen um den interessanten Vortag..........

Eine Zeitung schreibt nur das, was der Verleger will -ihm gehört die Zeitung. Manipulieren? was ist die Presseförderung-wozu gehört sie?

Antwort
von webflexer, 50

Die Mainstream Medien tischen uns massig Lügen vor!

Kommentar von LebensengelLola ,

wow

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten