Frage von dschabbadahad, 27

Wie viel Prozent der deutschen, wahlberechtigten Bevölkerung über 70 wählt eigentlich?

Würde mich mal interessieren... viele sind ja einfach rein körperlich dazu nicht mehr in der Lage und die Beantragung einer Briefwahl stellt für viele alte Menschen auch eine Hürde dar. Dazu kommen natürlich die, die zu faul und zu uninteressiert sind.

Antwort
von tinalisatina, 15

Die bpb hat die komischerweise nicht erfasst, da geht es nur bis zu den 60 - 70jährigen. Aber die haben die höchste Quote (80 % in 2009) von allen. Also, so ganz schlecht werden die noch älteren auch nicht abschneiden.

Antwort
von konzato1, 16

Ich denke, dass man mit "knapp über 70" weder faul, noch politisch uninteressiert bzw. körperlich nicht in der Lage ist. Ich habe an den Wahltagen schon viele Familien getroffen, die mit Oma und Opa zusammen Wählen gegangen sind. Briefwahl beantragen ist auch kein Problem, es kann aber natürlich sein, dass dann die Kinder für ihre Eltern das Kreuzchen machen. Aber das kann man ja nicht beweisen bzw. nachprüfen.

Antwort
von Doesig, 15

Kommt auf die Art der Wahl an. Bei Europaparlamentwahlen ist die Beteiligung teils unter 50%, bei Bundestagswahlen raffen sich teils über 90% auf (Tendenz fallend).


Kommentar von Doesig ,

Oh, Mist, hab den Zusatz "über 70" überlesen - streich meine Antwort :/

Antwort
von supersuni96, 14

Schon mal was von Briefwahl gehört? 

Hier kannst du nachlesen, dass bei der letzten Bundestagswahl 50 % aller Wähler, die die CDU gewählt haben, über 60 waren. Also kannst du davon ausgehen, dass die meisten Wähler ältere Leute sind.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundestagswahl-ergebnis-nach-alter-ges...

Kommentar von dschabbadahad ,

Lies erstmal die Detailbeschreibung einer Frage, bevor du anfängst rumzumeckern.

Kommentar von supersuni96 ,

Du bist einfach nur schlecht informiert. Viele alten Leute machen Briefwahl. In dem Seniorenheim, in dem ich mein Praktikum gemacht habe, wurden für alle alten Leute die Briefwahlunterlagen angefordert. Jedem Senior wurde der Stimmzettel hingelegt, damit er sein Kreuzchen machen konnte und dann haben die Schwestern alle Briefwahlzettel zur Post gebracht. Da brauchte sich kein einziger alter Mensch auch nur einen Millimeter zu bewegen.

Bevor du also nochmal hier rummeckerst, solltest du dich lieber mal informieren, wie Briefwahl überhaupt funktioniert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten