Frage von fashionay, 65

Wie viel nehme ich durch gehen.ab?

Hallo, Ich bin 20 Jahre alt wiege 69 kg und bin 1,67 groß. Möchte gerne um die 15-20 Kilo abnehmen. Habe jetz vor zwei Wochen angefangen mit schnellem gehen um die 10 Kilometer pro Tag und Schnelligkeit ungefähr 10-11 kmh. Achte auch auf meine Ernährung und esse nach 20 uhr nichts mehr früher schaff.ichs mit dem Abendessen leider nicht. Was denkt ihr wie lange ich erstmal brauche für 10 Kilo und dann für die 20 Kilo?

Meine problemzone ist vorallem der po und die Hüften :D falls ihr da noch extra Tipps habt danke schonmal :))

Antwort
von 1weissblaurot1, 23

Ich jogge 10 km in einer Stunde und du willst mir erzählen, dass du 10-11 km/h mit gehen schaffst? Da hast du was falsch berechnet. Oder hab ich grad was falsch verstanden :D

Wie hoch dein kcalverbauch ist, hängt von der Intensität ab. Schnelles gehen,ist nicht intensiv genug, um viele Kcal zu verbrennen. Wenn du keine Gelenkprobleme hast, kannst du mit joggen anfangen. Oder als alternative Schwimmen. Unter anderem auch Krafttraining, mit oder ohne Gewicht, kannst du entscheiden.

Ob du abnimmst, hängt von deinem Defizit ab. Also Tagesbedarf berechnen und ein Defizit von 500kcal einrichten. 

Das würde dennoch Monate dauern. Ich sags mal so 1kg reines Fett sind 7000kcal. Möglicherweise würdest du 2kg reines Fett in einem Monat schaffen. 7000 kcal zu verbrennen dauert einwenig.

Zudem, wie oben erwähnt, spielen noch weitere Faktoren eine Rolle.

Antwort
von TylerDurden11, 13

Warum zur Hölle, willst du so viel Gewicht abnehmen?

Ich kann verstehen, dass du gerne schlanker wärst um attraktiver zu sein, oder das zu Gewicht verlieren möchtest um gesünder zu leben. aber 15 bis 20 Kilo sind bei deinen Werten ne ganz schöne Hausnummer.

Um Gewicht zu verlieren musst du erstmal Gewicht zulegen. Klingt verwirrend ist aber so. Wenn du Fett abbauen möchtest brauchst du eine negative Energiebilanz. Das heißt du darfst weniger Kalorien zu dir nehmen, wie du verbrauchst. Das heißt im Normalfall, alle essen weniger und fangen an Sport zu machen. Das funktioniert, aber effizient ist es nicht. 

Körperfett zu verlieren geht nur langsam. Wenn du zu schnell abnimmst, denkst der Körper er ist in einer Krise und du wirst rasch wieder zu nehmen. Das ist der Jojoeffekt. Ich konnte mal über 4 Woche keine feste Nahrung zu mir nehmen, ich habe über 10 Kilo verloren, die aber genau so schnell wieder drauf waren.

Du musst klüger sein als dein Körper. Du nimmst ihm jeder Woche immer nur ein bisschen weg, so dass er es nicht merkt, dass er eine Vorräte hergibt. Das dauert zwar, aber es funktioniert. 

Kommen wir nun dazu warum du Gewicht aufbauen musst, um Gewicht zu verlieren. Dein Tagesumsatz an Kalorien richtet sich zum einen nach deiner Bewegung und zum zweiten nach deiner Muskelmasse. Muskeln sind wie kleine Kraftwerke sie verbrennen die ganze Zeit Energie. Umso mehr Muskeln du hast umso mehr Energie verbrennst du. Immer. 24 Stunden am Tag. Deswegen trainiere deine Muskeln. Gib deinen Körper ausreichend Eiweiß, damit er deine Muskeln aufbaut. 

Du brauchst keine Angst haben, dass du aussieht wie ein Bodybuilder. Frauen bauen wesentlich langsamer Muskelmasse auf als Männer. Trainiere alle Muskelgruppe und vergiss nicht große Muskeln wie die an den Beinen oder die Brustmuskeln. 

Ausdauersport ist nur bedingt geeignet zum Abnehmen. Es ist gut, wenn du gehst oder läufst, aber es nicht der Schlüssel zum Erfolg. Es ist deine Muskulatur. Zusätzlich musst du dich daran gewöhnen, dass du dich mehr bewegst immer. Nimm die Treppe, fahr Rad, geh zu Fuß. Dazu kommt dann das Lauftraining. Dein Körper wird sich an die erhöhte Bewegung gewöhnen. 

Das wichtigste beim Abnehmen neben den Muskeln ist die Ernährung. Sie ist der Schlüssel zum Erfolg. Du musst nicht hungern. Achte darauf genug Eiweiß zu essen. Vermeide Zucker. Trinke am besten nur Wasser. Es ist die einzige Flüssigkeit die dein Körper braucht. Vermeide Softdrinks, Säfte, Alkohol und Co. Verwende viele unverarbeitete Lebensmittel. In vielen Fertiglebensmittel hat es Zucker. Esse Vollkornprodukte dein Körper braucht länger um an die Energie zu kommen. Du bist länger satt. Trinke vor dem Essen ein Glas Wasser. Es fühlt den Magen und macht dich nachher beim essen schneller satt. 

Im Internet findest du viele Tipps, zum Muskelaufbau und auch Tipps wie man Zucker vermeiden kann und sich gesünder ernähren kann.

Grundsätzlich solltest du nichts machen, wozu du ich zwingen musst. Du wirst es nicht durchhalten. Mach dir eine Liste mit alle schlechten Lebensmitteln in deinem Leben und dannüberlege dir auf welche du einfach verzichten kannst und welche du tatsächlich magst. Du liebst Nutella? Okay, ich auch. Aber ich esse es nicht jeden Tag, sondern einmal in der Woche. Ich muss nicht drauf verzichten. 

Antwort
von Lightman95, 26

Zu viele faktoren spielen da mit. Was du isst. Wann. Wie viel zeit dazwischen. Dein grundumsatz. Dein alltag

11kmh sind aber bei weitem kein gehen!! 10km mit 11kmh ist schon sehr sehr sehr sportlich

Antwort
von Yellowbee, 32

Das kann dir nieman beantworten. JEder Mensch nimmt anders ab und dafür müßte man schon genau wissen, was du alles ißt und trinkst am Tag...gesund wäre 1 KG oder evtl. auch mal 2 KG pro Woche. Am Anfang, später wird es weniger....das bleibt dann auch meist ohne Jojoeffekt.

Antwort
von fitnesshase, 35

Probier es lieber mit Ausdauersport. Auch wenn es am Anfang anstrengend ist, mach so viel du schaffst und Steiger dich langsam.. Joggen Inliner oder schwimmen. 

Antwort
von Dukar, 13

Wenn du soviel abnehmen willst,bist du dann stark untergewichtig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten