Frage von masal74, 92

Wie viel nehme ich ab in einem monat wenn ich einen ganzen Monat nur Suppe esse jeden Abend nach 18 uhr aber?

Vielen dank im voraus (ich faste bin Muslimin, und werde nach der Suppe eig immer relativ satt und kriege nix mehr runter)

Expertenantwort
von Precon, Business Partner, 10

Hallo masal74,

ob und wieviel Du abnimmst, hängt einzig und allein von der Gesamtkalorienzahl ab, die Du täglich zu Dir nimmst. Ob Du also vor oder nach 18:00 isst, ist ganz egal. Wichtig ist nur wie viele Kalorien die Nahrungsmittel insgesamt haben. Eine Suppe um 22:00 während der Fastenzeit ist also völlig in Ordnung. Um genau sagen zu können ob Du dabei abnimmst, müsste man die Kalorienzahl, wieviel Du Dich bewegst, Dein Alter, Gewicht und Größe miteinberechnen.

Generell muss man 7.000 kcal einsparen, um 1 Kilogramm Fett abzunehmen.

Einen ganzen Monat nur eine Suppe zu essen ist aber sehr wenig. Dadurch schaltet Dein Körper auch in den Sparmodus und Du nimmst viel langsamer ab. Außerdem besteht hier die Gefahr von Heißhungerattacken.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

Antwort
von Anonym0204, 56

Das ändert sich immer. Ich faste auch und hab bis jtz 3 kg abgenommen dh in einem monat wären es ca 12 kg aber soviel werde ich locker nicht schaffen aber aufs abnehmen kommt es auch nicht an

Antwort
von Vivibirne, 24

Es kommt auf deinen körperbau allgemein drauf an. Wenn du dick bist verlierst du mehr als ein dünner dessen grundbedarf weiter unten liegt.

Antwort
von ballonfee, 45

Jeder Körper ist anders und nimmt auch anders ab. Es kommt auf jeden einzeln an. Wieviel Du dabei abnimmst, kann dir hier keiner sagen, da jeder anders Kalorien verbrennt.

Antwort
von Akecheta, 40

Nach 18 Uhr? Was soll das denn bedeuten?

Muslime dürfen erst nach Sonnenuntergang das Fasten brechen.

Kommentar von masal74 ,

Ich weiß, ich wollte damit sagen das wir nach 18 uhr essen dürfen also gegen 22 uhr, weil alle ja meinen das man nach 18 uhr nichts essen darf, deswegen habe ich das 18 uhr erwähnt

Kommentar von Akecheta ,

Ach jetzt, ne das ist völlig egal, wann man Kalorien zu sich nimmt. Ist ne alte Mär, dass der Körper Restessen im Schlaf in Fett umwandeln würde. Der Körper stellt einfach zu einem großen Teil die Verdauung ein und verdaut weiter, wenn man wieder wach ist.

Ansonsten würde ich nur mit Suppen wenigstens darauf achten, dass auch alle Nährstoffe mit dabei sind und du nicht jeden Tag die gleiche Suppe zu dir nimmst. Wieviel du dabei abnehmen wirst, hängt natürlich von deinem Grundumsatz an Kalorien ab und der wiederrum hängt von deiner Größe, Gewicht und Bewegung/Arbeit am Tag ab und mit der Kalorienzufuhr dann pro Tag (oder Nacht).

Viel Erfolg und bleib gesund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community